Stichwortsuche
In den Karnevalshochburgen finden während der närrischen Zeit zahlreiche betriebliche Karnevalsfeiern statt. Das zumeist ausgelassene... mehr
Jeder Unternehmer sollte sich bereits vor der Gründung seines Betriebes überlegen, welche Versicherungen für ihn in Frage kommen. Auf diese... mehr
Zur Einschulung stellen sich viele Eltern die Frage, welche Versicherungen für ihren Erstklässler nötig und sinnvoll sind. Hier finden Sie... mehr
Gesetzlich Versicherte sind verpflichtet, zum Nachweis ihres Versicherungsschutzes ab dem 01.01.2014 die elektronische Gesundheitskarte zu... mehr
Vor der Klotür endet nach Meinung des Verwaltungsgerichts (VG) München der Versicherungsschutz, sodass ein Unfall in Toilettenräumen nicht... mehr
Wer sich bei der Verfolgung eines Räubers verletzt, steht auch im Ausland grundsätzlich unter dem Schutz der Gesetzlichen... mehr
Erleidet ein Beschäftigter im Homeoffice einen Schuss ins Knie, so ist es kein Arbeitsunfall, wenn der Tat kein betriebsbezogenes Motiv... mehr
Das Opfer einer durch persönliche Rache motivierten Amokfahrt steht auch dann nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung,... mehr
Der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung besteht auch bei einem Wegeunfall mehr
Der Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung endet erst, wenn das Fahrzeug in die heimische Garage gestellt wurde. Nach... mehr
Das Jahr 2012 hat die ersten Sturmschäden durch Ulli und Andrea verursacht. Für diejenigen, die Unwetterschäden erleiden mussten, ist jetzt... mehr
Trinkt ein Arbeitnehmer Alkohol am Arbeitsplatz und verunglückt auf dem Nachhauseweg tödlich mit 2,2 Promille, so besteht nach einer... mehr
Das Hessische Landessozialgericht (LSG) hat jetzt über die Inanspruchnahme der gesetzlichen Unfallversicherung von Familienangehörigen bei... mehr
Weil die niederländischen Aufsichtsbehörden die Internetversicherer Ineas und LadyCarOnline wegen nicht ausreichender finanzieller... mehr
Versicherungsunternehmen verlangen im Schadensfall eine umfangreiche schriftliche Stellungnahme zum Unfallereignis, die sogenannte... mehr