Unternehmens-Erfolgsfaktoren: 15 Fragen offenbaren Stärken und Schwächen

13. September 2013

Unternehmens-Erfolgsfaktoren: 15 Fragen bringen Sie auf Kurs

Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen

Der Erfolg eines Unternehmens kommt nicht plötzlich, noch unerwartet. Vielmehr sollten Sie, ob als Existenzgründer oder als langjährig bestehendes Unternehmen, die Weichen auf Erfolg stellen. Damit dies gelingt, sollten Sie die Erfolgsfaktoren verinnerlichen – und natürlich auch regelmäßig hinterfragen. Denn nur, wenn Sie Ihre Stärken und Schwächen erkennen, können Sie diese optimieren oder reduzieren.

 

15 Fragen zu Ihren Unternehmens-Erfolgsfaktoren

 

Erfolgsfaktor "Belegschaft / Mitarbeiter"

1.   Werden Mitarbeiter als Erfolgsfaktoren gesehen und entsprechend behandelt?
     
2.   Erhalten die Mitarbeiter ein Gehalt, das ihrem Status als Erfolgsfaktor entspricht?

   



 

Erfolgsfaktor "Unique Positioning"

3.   Warum sollte der Kunde gerade bei Ihrem Unternehmen sein Geld ausgeben und nicht bei Ihrer Konkurrenz?
     
4.   Was sind die drei maßgeblichen Werte Ihres USP, für die Ihr Unternehmen steht?

 

 

Erfolgsfaktor "Customer Relationship – Kundenzufriedenheit und Kundenservice"

5.   Agieren Sie als Problemlöser für Ihre Kunden?
     
6.   Bieten Sie Ihren Kunden ein mehr an Kundenservice, als diese von Ihnen erwarten?

 

 

Erfolgsfaktor "Controlling"

7.   Haben Sie Standards (Soll-Zustände) festgelegt, die Sie und Ihre Mitarbeiter regelmäßig überprüfen (Ist-Zustand) und entsprechend der Analyse optimieren?
     
8.   Steuern Sie Ihr Unternehmen über einen Kennzahlenvergleich?

 

 

Erfolgsfaktor "Entrepreneurship"

9.   Erstellen Sie in regelmäßigen Abständen einen Businessplan, um für eigene Ziele Partner zu gewinnen?
     
10.   Analysieren Sie regelmäßig den Markt, Ihre Marktposition und Ihre Konkurrenz?
     
11.   Vermitteln Sie Ihre (Visions-)Ziele im Innen und Außen?

 

 

Erfolgsfaktor "Vertrieb & Marketing"

12.   Welche Vertriebskanäle nutzen Sie – mit welchem Ergebnis?
     
13.   Durch welche Marketingmaßnahmen sprechen Sie Ihre Kunden an – mit welchem Ergebnis?

 

 

Erfolgsfaktor "Unternehmenswerte und –qualität"

14.   Für welche Werte steht Ihr Unternehmen und Ihre Produkte?
     
15.   Deckt sich die Erwartungshaltung der Kunden mit Ihrem Angebot – Stichwort lautet auch Behavioral Branding?
Allgemeingültige Erfolgsrezepte kann es nicht geben, denn die Wege zum Erfolg sind so individuell wie die Menschen selbst. Unverzichtbar ist jedoch der Erfolgsfaktor Authentizität, rät Andrea Stanke. Doch hören Sie selbst! mehr
Neid ist super mit gutem Selbstwertgefühl, mit schlechtem dagegen blockiert er alles, wie diese wunderbare Geschichte von Claudia Kimich zeigt. Aber hören Sie selbst mehr
Als Unternehmer, der Waren und Dienstleistungen auf den Markt bringt, sollten Sie sich immer auch mit dem Thema Markenschutz zu beschäftigen. Es kann nämlich immer die Gefahr bestehen, dass Sie ältere Rechte (z. B.: Markenrechte, Firmennamensrechte... mehr
Wer Karriere machen will, sollte seinen Wert bestimmen. Das Jahresgehalt gilt üblicherweise als aktueller Wert. Mit diesen 4 Erfolgsfaktoren bestimmen Sie jedoch Ihren längerfristigen Marktwert. mehr
In dieser Episode von "Knips Dein Licht an" geht es um Ausstrahlung, Offenheit und Körpersprache. Wir sprechen über den Halo-Effekt und wie Sie mit ehrlicher Wertschätzung und Akzeptanz besser auf andere wirken. Lassen Sie sich inspirieren... mehr