Änderungen 2012 für Arbeitnehmer, Arbeitslose und Verbraucher

17. Januar 2012

Das Jahr 2012 bringt wieder etliche Änderungen für Verbraucher und Arbeitnehmer bzw. Arbeitslose mit sich. Diese Reformen und Novellierungen sind nicht nur negativ, der Gesetzgeber hat auch einige positive „Pfeile im Köcher“. Wie und ob Sie von den Neuregelungen profitieren können, sollten Sie selbst in den folgenden Beiträgen nachlesen:

 

 

Ab 2012 gelten wichtige Neuregelungen im Steuerrecht. Arbeitnehmer und andere Steuerzahler können von einer besseren Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten, einer erhöhten Werbungskostenpauschale und einer Vielzahl der Vereinfachungen beim... mehr
Ab 01.01.2012 bzw. zum 01.04.2012 treten durch das neue Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wichtige rechtliche Änderungen für Arbeitslose in Kraft. Einschlägige Bereiche sind hier u. a. der Gründungszuschuss für... mehr
Der Verbraucher muss sich im Jahr 2012 auf viele Neuregelungen im Bereich Energie und Umwelt einstellen. Seit Jahresbeginn wurde der Anbieterwechsel von Strom- und Gaslieferanten vereinfacht, neue Energieeffizienzlabel für Haushaltsgeräte eingeführt... mehr
Verbraucher müssen sich 2012 auf viele Neuregelungen in den Bereichen Finanzen, Rente und Versicherungen einstellen. Seit Jahresbeginn wurden u. a. die Vorgaben bezüglich des neuen Pfändungsschutz-Kontos (P-Konto) geändert, die Kontrolle von Finanz... mehr
Pünktlich zum Jahresanfang 2012 treten wieder neue rechtliche Vorgaben in Kraft. Der Gesetzgeber hat diverse Änderungen im Bereich des Arbeitsrechts, Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht für Unternehmen vorgesehen. Das Featurepaket macht Sie mit... mehr