Mitarbeiter unter Stress: Als Führungskraft sind Sie gefragt

26. März 2013

Warum Ihre Mitarbeitet unter Stress stehen: Die Ursachen sind endlich erforscht

Ihre Mitarbeiter stehen immer mehr unter Stress. Ein Fakt, den der Stressreport Deutschland 2012 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin belegte.

 

Mitarbeiter unter Stress

Darüber hinaus zeigte der Report auf, welche Ursachen die Mitarbeiter für ihren Stress verantwortlich machten:

  • verschiedenartige Arbeiten gleichzeitig betreuen
  • starker Termin- und Leistungsdruck
  • ständig wiederkehrende Arbeitsvorgänge
  • Störungen und Unterbrechungen bei der Arbeit
  • sehr schnelles Arbeitstempo
  • Konfrontation mit neuen Aufgaben
  • Vorgabe von Stückzahl, Leistungsniveau und Zeit
  • detaillierte Vorgabe, wie die Arbeit auszuführen ist
  • Arbeiten bis an die Grenze der Leistungsfähigkeit
  • unzureichende und zu spätes informieren über Entscheidungen und Veränderungen
  • mangelnde und fehlende Informationen, die den eigenen Arbeitsbereich betreffen
  • Nicht erlerntes wird verlangt
  • Schichtarbeit
  • Pausenausfall
  • Probleme bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Die Liste zeigt eins: Der Stress des Mitarbeiters wird durch Ursachen erzeugt, auf die er keinen oder einen nur sehr geringen Einfluss hat. Deshalb sind Sie als Führungskraft gefragt, um den Stress Ihrer Mitarbeiter zu verringern.



 

Der Stress Ihrer Mitarbeiter wird zur Führungsaufgabe

Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen systematisch die Arbeitssituation Ihrer Mitarbeiter und Ihres Teams, um festzustellen, ob und in welchem Ausmaße Ihr Team unter der einen oder anderen Stress-Ursache leidet. Analysieren Sie dabei die Arbeitssituation unter folgenden Gesichtspunkten:

  • Welcher Mitarbeiter ist von welcher Ursache betroffen? Wie oft? In welchem Ausmaß?
  • Unter welchen Ursachen leidet das Team?
  • Weshalb ist es zu dieser Situation gekommen, d.h. wie war es möglich, dass diese Ursache überhaupt auftreten konnte?
  • Inwieweit fördern Sie mit Ihrem Führungsverhalten das Auftreten dieser bzw. mehrerer Ursachen?
  • Was müssten Sie an Ihrem Führungsstil ändern, damit diese Ursache für den Stress nicht mehr entstehen kann?
  • Was müsste von Ihnen, der Unternehmensleitung, dem Team und/oder dem Mitarbeiter beachtet und geändert werden, damit diese Ursache nicht wieder auftreten kann? 
Änderungen sowohl im Verhalten als auch in der Leistung Ihres Mitarbeiters müssen Sie als Führungskraft ernst nehmen. Prüfen Sie mit der Checkliste, ob Ihr Mitarbeiter unter Burnout-Symptomen leidet. mehr
Um Ihren Stress abzubauen, sollten Sie ihn personifizieren. Denn mit der Person „Stress“ können Sie gemeinsam nachhaltige Lösungen finden. mehr
Psychische Belastung durch Stress am Arbeitsplatz ist in der Arbeitswelt laut dem „Stressreport Deutschland 2012“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) weit verbreitet mehr
Stress auf der Arbeit hat viele Ursachen. Eine davon ist: Wenn Ihre persönlichen Spielregeln mit den Spielregeln im Unternehmen kollidieren. mehr
Produziert das Team nicht ausreichend Ideen, gibt es dafür 5 Ursachen. Erkennen Sie, welche Ursache vorliegt. Erfahren Sie, was Sie dagegen tun können. mehr