Führungsstil optimieren: Reflektieren Sie Ihr Führungsverhalten

24. Januar 2014

Ihr Führungsverhalten prägt Ihren Führungsstil

Als Führungskraft werden Sie verschiedene Führungsstile kennen und vielleicht auch anwenden. Ob kooperativer Führungsstil, situativer Führungsstil, autoritärer Führungsstil, partizipativer Führungsstil – jeder Führungsstil hat seine Vorteile und Nachteile, dies wissen Sie aus Erfahrung. Oft genug stoßen Sie jedoch auch an Grenzen. Die von Ihnen gesetzten Führungsziele werden nicht erreicht.

 

In solchen Situationen empfiehlt es sich, einmal das eigene Führungsverhalten zu reflektieren. Denn Ihr Führungsverhalten bestimmt natürlich Ihren Führungsstil. Und so können Stärken und Schwächen im Führungsverhalten den eigenen gewünschten Führungsstil blockieren.

 

Prüfen Sie als Führungskraft Ihr Führungsverhalten.

 

10 Fragen, mit denen Sie Ihr Führungsverhalten und Ihren Führungsstil prüfen

Analysieren Sie eine konkrete Situation, in der Sie mit dem Ergebnis Ihrer Führung unzufrieden sind und/oder nicht nachvollziehen können, warum es zu diesem Ergebnis kam.

  1. Welche Absicht verfolgten Sie mit Ihrem Führungsverhalten?
  2. Wie haben Sie diese Absicht realisiert (Auftreten, Delegation, Kommunikation etc.)?
  3. Welche Fähigkeiten und Kompetenzen haben Sie dafür aktiviert?
  4. Worin liegt der Unterschied zwischen Wunsch-Ergebnis und Ist-Ergebnis?
  5. Welchen Aspekt in Ihrem Führungsverhalten machen Sie für dieses Ist-Ergebnis (mit-)verantwortlich?
  6. Wodurch waren dieses Führungsverhalten und dieser Führungsstil in diesem Kontext ungeeignet?
  7. Was wäre sinnvoller gewesen, um Ihr Wunsch-Ergebnis erzielen zu können?
  8. Was müssten Sie in zukünftigen ähnlichen Situationen bzw. bei ähnlichen Führungszielen beachten?
  9. Welches Führungsverhalten und welchen Führungsstil sollten Sie anwenden?
  10. Was müssten Sie also zukünftig konkret tun, um Ihre Führungsabsicht zu erreichen?



 

Ihre Antworten

Notieren Sie Ihre Antworten schriftlich. Überlegen Sie, wie Sie die benötigten Fähigkeiten mühelos abrufen können. Oder ob Sie die eine oder andere Kompetenz noch trainieren sollten.  

Prüfen Sie mit diesem Selbsttest, welchen Führungsstil Sie anwenden. Nur so können Sie eigene Stärken und Schwächen erkennen und dann Ihren Führungsstil optimieren. mehr
Stimmen Sie mit Hilfe des Formulars Ihr Führungsverhalten auf die Unternehmensziele ab. Denn Ihr Führungsverhalten trägt zur Zielerreichung bei. mehr
Ein Vorgesetzter ist nicht automatisch ein Leader. Erkennen Sie den Unterschied, um die Eigenschaften eines Leaders in sich zu stärken. mehr
Der Kelly Global Workforce Index zeigt eins deutlich: Mitarbeiter favorisieren 4 bestimmte Führungsstile. Lernen Sie diese jetzt kennen – und richten Sie Ihren eigenen Führungsstil entsprechend aus. mehr
Ihre Mitarbeiter spiegeln immer das Führungsverhalten. Und diesen Spiegel sollten Sie für die Optimierung Ihrer Führungsqualitäten unbedingt nutzen. mehr