Datenschutz: Sichern Sie Ihre Mitarbeiter und Ihren Betrieb richtig ab

1. März 2010

Heutzutage ist nahezu jedes Unternehmen mit dem Thema Datenschutz konfrontiert – ohne IT-gestütze Datenverarbeitung ist eine Betriebsführung schlechterdings nicht mehr denkbar. Dabei legen nicht nur Ihre Mitarbeiter, sondern auch die Kunden zunehmend Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit ihren Daten. Durch die konsequente Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen erfüllen Sie nicht nur Ihre Rechtspflichten, Sie verbessern auch ihr Betriebsklima. Gleichzeitig päsentieren Sie sich auch gegenüber Ihren Kunden als vertrauenswürdiger Geschäftspartner. Ihr Wettbewerbsvorteil – motivierte Mitarbeiter und zufriedenere Kunden!

  Sichern Sie Ihre Mitarbeiter und Ihren Betrieb richtig ab

Grund genug, um Sie mit diesem Feature Paket beim Datenschutz ausreichend zu sensibilisieren und Ihnen wertvolle Tipps und Tricks zu verraten.

 

Erfahren Sie im Beitrag Arbeitnehmerdatenschutz – Mit diesen 7 Grundsätzen halten Sie sich den Rücken frei wie Sie sich bei diesem sensiblen Thema rechtssicher verhalten können. Überprüfen Sie anhand der Checkliste Beschäftigtendatenschutz, ob es noch Defizite gibt.

 

Datenschutz im Unternehmen – Warum die Vorteile vermeintliche Nachteile überwiegen erläutert Ihnen, welche Benefits durch einen funktionierenden Datenschutz generiert werden und lädt Sie zum Selbsttest ein.

 



Beim Betrieblichen Datenschutzbeauftragten – Kontrollorgan für die Einhaltung des Datenschutzes können Sie erkennen, wie Sie bei der Erfüllung Ihrer Rechtspflicht vorgehen sollten. Außerdem haben wir Ihnen jeweils ein Musterschreiben für die Bestellung eines externen oder internen Datenschutzbeauftragten beigefügt.

 

Informieren Sie sich auch anhand eines aktuellen Urteils des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen, warum eine Datenerfassung zur Leistungsbeurteilung ohne Betriebsratszustimung unzulässig ist. Dort erfahren Sie auch, was Sie sonst noch über die Beteiligungsrechte der Mitarbeitervertetung bezüglich der Datenverabeitung wissen sollten.

 

Datenschutz im Unternehmen ist aufgrund der gesteigerten Aufmerksamkeit von Kunden, Mitarbeitern und Medien ein ganz klares Führungsthema geworden. Der Beitrag nennt Ihnen die entscheidenden Gesichtspunkte, warum Sie dem Datenschutz Ihre... mehr
Datenschutz im Unternehmen ist unverzichtbar. Anhand dieser Checkliste können Sie ersehen, wie es um den Datenschutz in Ihrem Unternehmen steht. Aus den Antworten ergeben sich die jeweiligen Schwachpunkte - sie zeigen Ihnen auf, wo Sie aktiv werden... mehr
Das Bundesarbeitsgerichts (BAG) hat entschieden, dass die Bestellung zum Beauftragten für den Datenschutz nicht mit der Begründung widerrufen werden kann, dass die Aufgaben zukünftig von einem externen Dritten wahrgenommen werden sollen oder der... mehr
Der betriebliche Datenschutzbeauftragte soll nach dem Willen des Gesetzgebers die Einhaltung des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen sicherstellen. Der Beitrag informiert Sie über die rechtlichen Grundlagen und hilft Ihnen bei der Frage, ob Sie eine... mehr
Die Rechtsunsicherheit beim Arbeitnehmerdatenschutz ist immens. Erfahren Sie hier, wie Sie anhand weniger Grundsätze Problemen optimal vorbeugen können. mehr