Effizienz im Zeitmanagement: Inkompetente Kollegen ausbremsen

4. Juli 2011

So mancher Kollege ist einfach nur eins: Inkompetent und faul. Nur auf Ihre Kosten sollte er dies nicht sein.

  Faule Kollegen zurechtweisen

Zeitmanagement: Faule Kollegen sind Zeitdiebe

Schlucken Sie nicht länger Ihren Ärger hinunter. Hüten Sie sich auch davor, zu denken, es wäre nicht Ihre Angelegenheit oder – viel schlimmer – Sie könnten nichts gegen einen inkompetenten Kollegen unternehmen. Beide Haltungen schaden Ihnen, Ihrer Effizienz und Ihrem Zeitmanagement. Denn mit dieser Einstellung

  • decken Sie den faulen Kollegen.
  • erledigen oder verbessern Sie Aufgaben, die er eigentlich bearbeiten sollte. Dies stiehlt Ihnen kostbare Zeit. Es ist ein Zeitdieb.
  • verzetteln Sie sich in Ihrer Terminplanung, weil er unpünktlich oder gar nicht liefert.
  • erhöht sich Ihr Stress.
  • werden Sie zu einem Teil des Problems, das Sie auf diese Weise für sich selbst nie effektiv und zufriedenstellend lösen werden.


Finden Sie deshalb die richtige Einstellung. Und dieser neue Glaubenssatz heißt: Faule Kollegen haben bei Ihnen keine Chance.

 

Effizienz erhöhen: Inkompetente Kollegen zurechtweisen

Tipp 1: Erstellen Sie Arbeitsberichte

In der Zusammenarbeit mit einem faulen Kollegen müssen Sie unbedingt den Verlauf der Zusammenarbeit dokumentieren. Fertigen Sie dafür Arbeitsberichte an. In jedem Arbeitsbericht vermerken Sie,

  • welche Aufgaben Sie an Ihren Kollegen übergeben haben,
  • bis wann diese an Sie zurückgegeben werden sollten,
  • wann Sie die Aufgabe erhalten haben
  • und in welchem bearbeiteten Zustand diese war.


Lassen Sie sich jeden Schritt von Ihrem Kollegen gegenzeichnen. Falls er auf das gute Arbeitsverhältnis mit gegenseitigem Vertrauen verweist, erwidern Sie nur „Zur Optimierung meines Zeitmanagements möchte ich einfach einzelne Schritte dokumentieren“ oder „Eine Dokumentation unserer Zusammenarbeit beweist doch nur unser gutes Arbeitsverhältnis, oder?“

 

Tipp 2: Geben Sie unfertige Arbeiten wieder zurück

Hat der inkompetente Kollege Ihnen wieder eine Arbeit übergeben, die viele Fehler oder Mängel aufweist, geben Sie ihm diese mit klaren Anweisungen zurück. Stapeln sich auf seinem Schreibtisch viele Unterlagen, die Sie oder das Team zur weiteren Bearbeitung benötigen, sollten Sie ihm mit zeitlichen Vorgaben gegenübertreten. Dokumentieren Sie diese Absprachen. Falls dies wenig fruchtet, setzen Sie ihn weiter unter Druck. Sagen Sie ihm als geschlossenes Team die Meinung. Drohen Sie ihm „Wenn sich in den nächsten zwei Wochen deine Arbeitshaltung nicht bessert, sehen wir uns gezwungen, mit unserem Vorgesetzten über diese Angelegenheit zu reden.“

 

Tipp 3: Besprechen Sie die Lage mit Ihrem Vorgesetzten

Ihr Vorgesetzter ist Ihr Ansprechpartner in solchen Fällen – und zwar so früh wie möglich. Dies hat weniger mit petzen zu tun, als mit Teamgeist. Denn das Team bewahren Sie so vor Benachteiligungen und das Unternehmen vor größeren Einbußen. Legen Sie in diesem Gespräch all Ihre Arbeitsberichte und Dokumentationen über die Zusammenarbeit vor. Zeigen Sie auf,

  • wie viel Zeit dieser inkompetente Kollege Sie (und das Team) kostet.
  • wie Sie dieses Problem zu lösen versuchten.
  • dass diese Mehrarbeit nicht länger mitzutragen ist.


Übergeben Sie das Problem in die Hände Ihrer Führungskraft.



Beim Wechsel vom Kollegen zur Führungskraft werden leider viel zu oft unnötige Fehler begangen. Machen Sie sich mit den typischsten vertraut – und vermeiden Sie diese. mehr
Ihre Arbeit macht Ihnen Spaß, wäre da nicht dieser Kollege, der sie Ihnen viel zu oft vermiest. Denn dieser Kollege stichelt, behandelt Sie herablassend, verärgert Sie oder tritt Ihnen gegenüber aggressiv auf. Lassen Sie sich das nicht länger... mehr
Ein Kollege verlässt das Unternehmen und es heißt Abschied nehmen. Tipps, wie Sie den Abschied und die Verabschiedung gestalten. mehr
Bei der Verabschiedung eines Kollegen wollen Sie auch Worte zum Abschied sagen. Für Ihre gelungene Abschiedsrede haben wir Ihnen einige Tipps zusammengestellt. mehr
Entwickeln Sie eine Strategie, um sich den Umgang mit schwierigen Kollegen zu erleichtern. Mit Hilfe der 5 Tipps erarbeiten Sie sich eine neue Taktik. mehr