Steuererklärung 2010 schnell abgeben – OFD warnt vor Software-Umstellung

1. März 2011

Die Oberfinanzdirektion (OFD) ruft zur frühzeitigen Abgabe der Einkommensteuererklärung 2010 auf, da in der nächsten Zeit mit verlängerter Bearbeitungsdauer zu rechnen sei. Die frühe Abgabe zahle sich nach Angaben der Behörde aus, da ab Frühjahr eine Sondersituation bei den Finanzämtern herrsche. Wer seine Einkommensteuererklärung früh im Jahr 2011 abgebe, erhalte eventuelle Erstattungen auch schneller. Der Erklärungseingang bei den Finanzämtern nehme von Jahresbeginn bis Ende Mai mit stark wachsender Tendenz zu. Dementsprechend entwickelt sich auch die Bearbeitungsdauer. 2011 hätten die Finanzämter eine ganz besondere Arbeitssituation, da ab Mitte April neue EDV-Programme eingeführt werden. Dadurch werde sich die Bearbeitung zumindest in der Anfangszeit verzögern. Ab der 8. Kalenderwoche stände den Finanzämtern voraussichtlich die edv-technische Unterstützung für die Veranlagungskampagne 2010 zur Verfügung. Weitere Vorteile biete nach Angaben der OFD die elektronische Abgabe der Einkommensteuererklärung per ELSTER. Diese Erklärungen werden in den Finanzämtern beschleunigt bearbeitet.

Durch das Jahressteuergesetz 2009 wird ab 01.01.2010 auf Antrag ein neues Faktorverfahren für Ehepaare neben den Lohnsteuerklassenkombinationen IV/IV und III/V eingeführt. Der Gesetzgeber beabsichtigt damit eine gerechtere mehr
Eine Härtefallregelung erlaubt, Einkommensteuer-, Umsatzsteuer- und Gewerbesteuer-Erklärungen wie früher in Papierform zu erstellen, wie dieses Urteil zeigt. mehr
Eine zehnjährige fehlende Angabe der Rente in der Steuererklärung hat jetzt einem Ehepaar in Rheinland-Pfalz eine teure Nachzahlung wegen Steuerhinterziehung eingebracht. mehr
Können Sie die Abgabefrist der Steuererklärung 2014 nicht einhalten? Kein Problem! Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten der Fristverlängerung Sie haben und wie Sie hohe Zwangsgelder vermeiden. mehr
Zweck der Entgeltbescheinigungsrichtlinie ist es, eine vergleichbare Lesbarkeit der Formulare durch den gleichen Aufbau und standardisierte Begriffe zu sichern. mehr