Geschenkkarte: Wertvolles Instrument für Kundenbindung, Neukundengewinnung und Liquiditätssteigerung

19. Februar 2014

Die elektronische Gutscheinkarte: Kundenbindung im Scheckkartenformat

Sie begegnen uns überall: Elektronische Geschenkkarten von den großen Handelsketten werden in vielen Geschäften angeboten. 

 

Geschenkkarte - Marketinginstrument zur Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung

 

Sie sind jedoch auch für kleine und mittelständische Unternehmen ein wertvolles Marketinginstrument zur Kundenbindung, Neukundengewinnung und Liquiditätssteigerung.

 

Moderner Ersatz des klassischen Geschenkgutscheins aus Papier

Gutscheinkarten, auch Gift Cards genannt, haben die Größe einer Scheckkarte und bieten gegenüber Papiergutscheinen vielfältige Vorteile:

  • Durch ihr kompaktes und handliches Kreditkartenformat passen sie in jedes Portemonnaie. Sie sind langlebig und wiederverwendbar. 
  • Sie sind einfach in bestehende Kassen- und Warenwirtschaftssysteme zu integrieren.
  • Aufwendige manuelle Auswertungen des Gutscheinverkaufs werden durch übersichtliche elektronische Lösungen ersetzt, die tagesaktuell und jederzeit abrufbar skalierbare sowie nachvollziehbare Ergebnisse liefern.
  • Elektronische Geschenkkarten sind aufgrund ihrer zahlreichen Sicherheitsmerkmale fast fälschungssicher.
  • Gutscheinkarten sind für Ladendiebe unattraktiv. Der Diebstahl einer nicht aufgeladenen Gift Card bedeutet lediglich den materiellen Verlust der Karte selbst, da der Gutscheinbetrag erst nach der Aktivierung an der Kasse gutgeschrieben wird. 



  

Egal ob per Barcode, mit Magnetsteifen oder als Chipkarte: Das Guthaben wird auf der elektronischen Gutscheinkarte gespeichert. Der Beschenkte kann nach Belieben darüber verfügen, entweder in einer Summe oder in Teilbeträgen. Auch ein erneutes Aufladen ist immer wieder problemlos möglich – wie bei einer Telefonkarte.

 

Ihre Marke - Ihr Design 

Sie haben die Möglichkeit, die Geschenkkarten für Ihr Unternehmen ganz individuell zu gestalten: So können Sie Gutscheinkarten zu verschiedenen Anlässen anbieten (Happy Birthday, Vielen Dank, Frohes Fest....) oder die universelle Variante (Freude schenken - Geldbetrag) wie auf unserem Foto wählen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das Design bestimmen Sie selbst - natürlich mit fachkundiger Unterstützung, wenn gewünscht.  

Durch diese Flexibilität lassen sich Gutscheinkarten exzellent in Ihren Markenauftritt integrieren.

 

Näher am Kunden geht es kaum

Eine Geschenkkarte in Kreditkartengröße wird üblicherweise vom Beschenkten in seiner Geldbörse aufbewahrt. Diese Kundennähe erhalten Sie mit kaum einem anderen Marketinginstrument. Ihre Gift Card wird bei jedem Kauf, den der Karteninhaber tätigt, sichtbar – so ist Ihre Marke permanent präsent.

 

Neukundengewinnung durch Empfehlungsmarketing

Gutscheinkarten bieten eine Geschenkalternative zu den verschiedensten Anlässen. Ob Geburtstag, Weihnachten oder als kleines Mitbringsel zwischendurch, in jedem Fall sind sie eine persönliche Empfehlung des Käufers - für Ihr Unternehmen.

So werden Menschen, die Ihr Geschäft bisher nicht kannten, zu Neukunden, die mindestens einmal, hoffentlich auch häufiger, bei Ihnen einkaufen werden. 

Einfacher können Sie keine neuen Kunden gewinnen!

 

Liquiditätssteigerung

Mit dem Kauf einer Geschenkkarte erhalten Sie bereits bares Geld. Die Warenausgabe findet jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt statt - wenn überhaupt. Unterschiedliche Quellen nennen eine Restwertquote von 5 bis 8 Prozent: verkaufte Gutscheinkarten, die niemals eingelöst werden.

 

Umsatzsteigerung: Profitieren Sie von der Kundenpsychologie

Kunden geben bei der Einlösung eines Gutscheins häufig mehr aus als den reinen Betrag der Geschenkkarte. Zum einen haben sie bei der Gutscheineinlösung nicht das Gefühl, ihr eigenes Geld auszugeben, sie gönnen sich deshalb gern ein teureres Produkt und betrachten es dennoch als Schnäppchen. Zum anderen kommt es ebenfalls oft vor, dass die Kunden noch ein weiteres Produkt aus Ihrem Angebot dazu nehmen.

 

Doch verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf das intuitive Verhalten Ihrer Kunden. Nehmen Sie gezielt Einfluss auf die Steigerung Ihres Umsatzes. 4 interessante Tipps dazu erhalten Sie in unserem Beitrag Geschenkgutscheine: Umsatz steigern mit Gutscheinkarten.

  

Kundenbindung par Excellence

Natürlich werden durch den Verkauf von Geschenkkarten auch Ihre Bestandskunden stärker an Ihr Unternehmen gebunden. 

Sie können die elektronische Gutscheinkarte in den unterschiedlichsten Varianten als Instrument der Kundenbindung einsetzen:

  • Bonusprogramm
    Die Gift Cards eignen sich für Bonusprogramme jeder Art, beispielsweise als Belohnung für umsatzstarke Kunden, im Rahmen von Sonderaktionen als Give Away, etc.

  • Reklamationsmanagement
    Gutscheinkarten sind darüber hinaus ein ideales Instrument bei Reklamationen oder Umtausch. Ihr Kunde erhält statt Bargeld eine Gutscheinkarte, die er ausschließlich in Ihrem Unternehmen einlösen kann. Ein effektiver Weg, Ihren Umsatz zu binden.

 

Eine Investition, die sich lohnt!

Die Einführung einer elektronischen Geschenkkarte erfordert die Anbindung an Ihr bestehendes Kassensystem. Dadurch kommen einige Kosten auf Sie zu. Die gute Nachricht jedoch ist: ein Gutscheinsystem finanziert sich in der Regel selbst - über die o.g. Restwertquote aus nicht eingelösten Beträgen und öffnet Ihnen damit den Weg in ein umfängliches Kartenprogramm.

 

Elektronische Geschenkkarten: Idealer Einstieg in ein ganzes Kartenprogramm:

  • Kundenkarten: 
    mit denen Sie hren Bestandskunden Mehrwerte bieten und sie somit noch stärker an Ihr Unternehmen binden
  • Aktionskarten: 
    Unerlässlich, wenn Sie ein Event, eine Sonderaktion oder ein Gewinnspiel planen! 
  • Familienkarten, VIP-Karten ...
    lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

 

Steuerliche Aspekte beim Gutscheinverkauf

Bevor Sie mit dem Gutscheinkauf beginnen, sollten Sie sich über die steuerlichen Besonderheiten informieren. Eine hilfreiche Übersicht über die unterschiedlichen Varianten gibt Lexware in diesem Artikel Geschenkgutscheine: So erzielen Sie mehr Umsatz!

 

Weitere interessante Informationen zum Thema Gutscheine:

Gültigkeitsdauer von Gutscheinen: Verjährungsfrist für Geschenkgutscheine beträgt drei Jahre

Umsatz steigern leicht gemacht: Verkaufen Sie Ihren Kunden Geschenkgutscheine oder Gutscheinkarten, die verschenkt werden können – auch zu Weihnachten. mehr
Geschenkgutscheine sind ein beliebtes Geschenk – gerade zu Weihnachten. Doch um die Kundengewinnung und die Kundenbindung zu steigern, sollten Sie besser auf Gutscheinkarten setzen. mehr
In jedem Unternehmen stellt die Kundenbindung ein wesentliches Thema dar, denn sie sichert das erfolgreiche Fortbestehen Ihres Unternehmens. Wir verraten Ihnen, wie Sie es schaffen, Ihre Kunden dauerhaft an Ihr Unternehmen zu binden. mehr
Das Internet ist heutzutage die erste Anlaufstelle, wenn es um das Suchen von Dienstleistungen geht. Frank Stachowitz über die Bedeutung einer Internetpräsenz von Unternehmen. Lassen Sie sich überzeugen! mehr
Um sich erfolgreich gegenüber Ihrer Konkurrenz abzuheben, müssen Sie den Kunden die Stärken Ihres Unternehmens präsentieren. Dafür benötigen Sie eine Vorteilsstrategie. mehr