Checkliste: Steuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen

11. Oktober 2013

 

Betriebsveranstaltungen genießen nur dann Steuerfreiheit bezüglich des geldwerten Vorteils, wenn alle Vorgaben eingehalten werden. Prüfen Sie anhand der Checkliste, ob Ihre Veranstaltung darunterfällt.

 



Weitere Informationen zur steuerlichen Behandlung von Betriebsveranstaltungen erhalten Sie in den Beiträgen Steuerfalle Betriebsveranstaltung - Führungskräfte dürfen nicht allein feiernAufgepasst - Fiskus kassiert bei Betriebsfesten ab und Lohnsteuerpflichtige Betriebsfeier: BFH konkretisiert Berechnungsgrundlage.

 



Betriebsveranstaltungen können – sofern nicht allentsprechenden Vorgaben eingehalten werden – sowohl für Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer aufgrund der anfallenden Lohnsteuer beim geldwerten Vorteil teuer werden. mehr
Unnötige Ausgaben belasten Ihr Unternehmen. Sorgen Sie deshalb dafür, dass nicht auch noch Ihr Betriebsfest der Steuerpflicht unterliegt. mehr
Betriebliche Gemeinschaftsveranstaltungen sind vom gesetzlichen Unfallschutz erfasst. Anhand der Checkliste können Sie sehen, welche Anforderungen eine Betriebsfeier erfüllen muss, damit sie als versicherte betriebliche Gemeinschaftsveranstaltung... mehr
Die getrennte steuerliche Veranlagung kann bei der Einkommensteuer Vorteile bringen. Prüfen sie anhand unserer Checkliste, ob eine Aufteilung für Sie in Frage kommt. mehr
Eine Handelsregistereintragung Ihrer Firma ist in vielen Fällen rechtlich verpflichtend vorgeschrieben. Dabei müssen Sie aber darauf achten, dass Ihr gewählter Firmenname auch den entsprechenden Anforderungen zur Eintragungsfähigkeit genügt. Die... mehr