Schmerzhafter Mausarm: 4 Übungen, die Ihre Hand fit halten

27. Januar 2010

Fühlt sich Ihre Hand, die die Maus bewegt, nach einer Weile schwer an? Werden Ihre Finger durch die monotone Klick-Bewegung steif? Dann wird es höchste Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Machen Sie öfters mal eine kurze Mini-Pause und führen Sie eine der Übungen durch. Ihre Hand und Ihre Finger werden es Ihnen danken.

 

Die folgenden Übungen können Sie en bloc durchführen oder auch einzeln für sich. Die kurzen Bewegungsabläufebenötigen wenig Zeit, so dass Sie diese immer wieder zwischendurch ausüben können – beispielsweise wenn Sie etwas downloaden und Ihre Hand sowieso nur auf der Maus liegt.

 

Starten Sie jetzt. Halten Sie Hand und Ihre Finger fit.

 

Übung 1: Faust ballen

Kippen Sie Ihre Hand, die auf der Maus liegt, zur Seite. Ihre Hand liegt nun auf der Handkante. Ballen Sie in dieser Lage Ihre Hand zur Faust. Kurz halten, wieder öffnen und die Finger dabei lang strecken. Wiederholen Sie dies mehrere Male.

 

Übung 2: Finger spielen Luftklavier

Lassen Sie Ihre Hand weiterhin auf der Handkante liegen. Ihre Finger sind nun lang gestreckt. Beginnen Sie von Ihrem kleinen Finger. Bewegen Sie diesen langsam zur Handinnenfläche. Lassen Sie ihn dort liegen. Nun folgt der Ringfinger, dann der Mittel- und schließlich der Zeigefinger und zum Schluss Ihren Daumen. Öffnen Sie wieder Ihre Hand – strecken Sie Ihre Finger lang. Wiederholen Sie den Fingerlauf – und zwar jedes Mal etwas schneller.

 

Übung 3: Finger abrollen

Stellen Sie Ihre Fingerkuppen auf den Rand des Mouse-Pad ab. Rollen Sie nun Ihre Finger auf dem Pad ab, indem Sie die oberste Fingerkuppe langsam auf das Pad ablegen, gefolgt vom Mittelteil des Fingers bis schließlich die Finger in Ihrer Länge auf dem Pad aufliegen. Ihr Hand stützt sich dabei auf Ihren Handknöcheln ab. Führen Sie anschließend die Bewegung rückwärts durch, bis Sie wieder auf Ihren Fingerkuppen stehen.

 

Übung 4: Handgelenk kreisen

Heben Sie Ihren Arm ein wenig in die Höhe, ohne dass dies ermüdet oder schwerfällt. Kreisen Sie in dieser Position Ihr Handgelenk, sanft und langsam. Einmal rechts herum, dann links herum.

 

 

 

Mein Tipp:

Führen Sie ruhig die Übungen mit der rechten und der linken Hand durch. Denn auch durch das Tippen auf der Tastatur werden Ihre Hände und Arme beansprucht.



Stichworte: Übungen, Maus, Zeit, Mausarm, Hand, Übung
Mindern Sie das Risiko eines Mausarms bei Ihrer PC-Arbeit. Führen Sie die einfachen Dehnübungen für Ihren Arm und Ihre Hand durch. mehr
Tun Sie etwas für Ihre Fitness. Machen Sie eine 5-Minuten-Stretching-Pause. Mit 3 Dehnübungen für Ihre Arme – und Ihr Workout im Büro ist perfekt. mehr
Wenn Sie heute oft 60 Stunden und mehr in der Woche arbeiten, muss das nicht an Ihrem zu hohen Arbeitsaufkommen liegen. Oft ist auch mangelhafte Zeitplanung schuld. mehr
Geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie irgendeine Kleinigkeit über Wochen und Monate verfolgt? Immer wieder denken Sie daran. Ein Vorgang, der im Grunde nur wenige Sekunden beansprucht, kostet Sie dadurch immer wieder Zeit und Energie – und dann... mehr
Sie wollen eine Rede halten. Dafür benötigen Sie eine gute Stimme. Führen Sie deshalb gezielte Stimmtrainings-Übungen durch. mehr