Beschäftigung im Dienstleistungsbereich nimmt im 3. Quartal 2010 um 4 % zu

7. Dezember 2010

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) stieg im dritten Quartal 2010 die Zahl der Beschäftigten in ausgewählten Dienstleistungsbereichen gegenüber dem dritten Quartal 2009 insgesamt um 4 %. Im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei nahm die Beschäftigung um 1,1% zu, im Bereich Information und Kommunikation um 2,4 %. Bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen stieg sie um 0,7 %. Am stärksten war die Zunahme bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen mit + 10,1 %. Saisonbereinigt erhöhte sich die Beschäftigung im dritten Quartal 2010 im Vergleich zum Vorquartal insgesamt um 0,6 %. Im Einzelnen nahm im Bereich Verkehr und Lagerei die Beschäftigung um 0,3 % und im Bereich Information und Kommunikation um 1,9 % zu. Bei den freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen sowie bei den sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen war ein Anstieg der Beschäftigung gegenüber dem Vorquartal um jeweils 0,5% zu verzeichnen.

Die Umsatzsteuer ist grundsätzlich am Leistungsort fällig. Als Ort einer Dienstleistung gilt der Ort, an welchem der Dienstleistende den Sitz seiner wirtschaftlichen Tätigkeit oder eine feste Niederlassung hat und von wo aus die Dienstleistung... mehr
Zahlen und Text sind schnell in eine Arbeitsmappe eingetragen. Doch erst, wenn Sie diesen Bereich in eine Excel-Tabelle umwandeln, kommen Sie in den Genuss der vielen Formatierungsoptionen. 3 Tricks verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten. mehr
Sie benötigen ein Muster-Kündigungsschreiben für eine ordentliche Kündigung mit dem Grund: Outsourcing / Vergabe der Dienstleistungen an ein Callcenter? Wir haben für Sie ein Kündigung-Muster - kostenlos! mehr
Zweck der Entgeltbescheinigungsrichtlinie ist es, eine vergleichbare Lesbarkeit der Formulare durch den gleichen Aufbau und standardisierte Begriffe zu sichern. mehr
Ihr E-Mail-Account ist gefüllt. Ihr Ablagekorb auch. Zuviel Zeit geht mit dem Lesen dieser Informationen verloren. Dämmen Sie die Informationsflut mit 3 Tricks ein. mehr