Arbeitskosten im 2. Quartal 2010 um 0,4 % gestiegen

8. September 2010

Das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet heute, dass die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im zweiten Quartal 2010 im Vergleich zum ersten Quartal saison- und kalenderbereinigt um 0,4 % gestiegen sind. Die Lohnnebenkosten erhöhten sich um 0,1 %. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 betrug der Anstieg kalenderbereinigt 0,5 %.Das Wachstum der Arbeitskosten war im zweiten Quartal 2010 in den Branchen Finanz- und Versicherungsdienstleistungen (+ 5,2 %), Bergbau (+ 3,5 %) und Energieversorgung (+ 3,5 %) gegenüber dem zweiten Quartal 2009 am größten. Dagegen sanken die Arbeitskosten am stärksten im Wirtschaftsbereich Kunst, Unterhaltung und Erholung um 1,1 %, im Grundstücks- und Wohnungswesen um 0,5 % und in den Branchen Verkehr und Lagerei sowie Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen um jeweils 0,4 %. Europaweit liegen jetzt auch Veränderungsraten der Arbeitskosten in der Privatwirtschaft für das erste Quartal 2010 vor. Nach diesen Ergebnissen verteuerte sich in Deutschland eine Stunde Arbeit im Vergleich zum ersten Quartal 2009 kalenderbereinigt um 0,7 %. Der durchschnittliche Anstieg der Arbeitskosten in der Europäischen Union war im ersten Quartal 2010 mit + 2,2 % höher als in Deutschland. Die höchsten Wachstumsraten verzeichneten Bulgarien (+ 10,5 %), Rumänien (+ 7,4 %), Slowenien (+ 4,5 %) und das Vereinigtes Königreich (+ 4,4 %). Die am stärksten sinkenden Arbeitskosten hatten dagegen Litauen (– 11,0 %), Lettland (– 7,2 %) und Estland (– 5,5 %).

Durch das Jahressteuergesetz 2009 wird ab 01.01.2010 auf Antrag ein neues Faktorverfahren für Ehepaare neben den Lohnsteuerklassenkombinationen IV/IV und III/V eingeführt. Der Gesetzgeber beabsichtigt damit eine gerechtere mehr
Sie wollen in Ihrer gesamten Präsentation etwas an der bestehenden Formatierung ändern. Mühelos und effizient gelingt Ihnen dies mit dem Folienmaster. mehr
Wollen Sie in Excel 2010 mehrseitige Tabellen drucken, geschieht eins: Die Überschrift erscheint nur auf der ersten Seite, statt wie erwartet auf jeder Seite. Mit wenigen Klicks ändern Sie dies. mehr
Bevor Sie in Word ein Formular erstellen, verschaffen Sie sich einen Überblick über die Formularfelder, die Word 2010 zur Verfügung stellt. mehr
Indem Sie Makros für gleiche Befehlsfolgen erstellen, erleichtern Sie sich ungemein Ihre Arbeit. Erfahren Sie jetzt mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie in Word Makros erstellen. mehr