Corporate Citizenship in Deutschland: Beteiligen Sie sich als Unternehmen

1. März 2013

Corporate Citizenship in Deutschland – viel mehr als Philanthropie

Als Unternehmen profitieren Sie von der Gemeinschaft. Denn die Gemeinschaft sorgt für eine gute Infrastruktur, bietet Ärzte und Krankenhäuser für Ihre Mitarbeiter, bildet Kinder und Jugendliche aus, damit diese in der Zukunft als Azubis und neue Mitarbeiter bei Ihnen arbeiten können, um nur einige der vielen Bereiche zu benennen, in denen die Gemeinschaft Ihr Unternehmen auf indirektem Wege unterstützt. Deshalb sollte es innerhalb einer integren Unternehmensführung für jedes Unternehmen ein Ziel sein, der Gemeinschaft auch wieder etwas zurückzugeben: Corporate Citizenship ist hier das Zauberwort, das in Deutschland längst Einzug gefunden hat.

 

Beteiligen Sie als Unternehmen.  

Allerdings geht es bei dem Begriff der Corporate Citizenship nicht um Philanthropie, sondern viel mehr um die systematische Verknüpfung von Geschäftszielen mit Gemeinwohlinteressen zu einer Win-Win-Strategie für die Gesellschaft und (!) das Unternehmen.

 

Corporate Citizenship in Deutschland beschert viele Vorteile – auch für Ihr Unternehmen

Durch ein gezieltes Engagement des Unternehmens auf gesellschaftlicher Ebene profitieren wirklich beide Seiten – auch gerade Ihr Unternehmen. Denn als Unternehmen

  • binden Sie sich verstärkt in der Region, in der Ihr Unternehmen sitzt, ein. Ihr Unternehmen wird somit als „Einer von uns“ wahrgenommen.
  • gestalten Sie so gezielt die Region mit - und zwar nach Ihren Vorstellungen und Schwerpunkten.
  • rücken Sie in die Aufmerksamkeit der Gesellschaft als jemand, der sich für diese engagiert. Ein positiver Imagegewinn ist nur eine Folge. Sie werden auch für mehr Kunden attraktiver.
  • bieten Sie so Ihren Mitarbeitern eine positivere Identifikationsmöglichkeit, die motiviert und für eine bessere Mitarbeiterbindung sorgt.



  

Auf dem Weg zum Corporate Citizenship

Damit dieser Schritt gelingt, lassen Sie sich am besten unterstützen und beraten. Die drei folgenden Organisationen helfen Ihnen gerne weiter:

  • CSR Regio.Net unterstützt mittelständische Unternehmen beim Aufbau und Stärkung der eigenen Corporate Citizenship durch Informationen, Qualifizierung, Vernetzung, als auch einer individuellen Beratung.
  • Das CCCD versteht sich als Denk- und Kompetenzzentrum für Corporate Citizenship, das mit Partnern aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Politik und engagierten Unternehmen zusammenarbeitet.
  • UPJ ist ein Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Organisation. Es sieht seine Aufgabe darin, Verbindungen zwischen Unternehmen, NGO und öffentlichen Verwaltungen herzustellen, die Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, initiieren.

 

Immer mehr Unternehmen engagieren sich neben ihren wirtschaftlichen Aufgaben auch ehrenamtlich sozial für ihr Umfeld. Wie vielfältig dieses soziale Engagement sein kann, zeigen unsere Beispiele. mehr
Nachhaltiges Wirtschaften wird in Unternehmen immer wichtiger. Ob Strom oder Werbemittel – es gibt viele Möglichkeiten, der Umwelt etwas Gutes zu tun. mehr
Sprechen Sie mit der Unternehmensidentität die 5 Sinne des Menschen an. Viele Tipps, wie Sie nicht allein mit Corporate Smell und Sound Emotionen wecken. mehr
Ich-Gesellschaft steht für eine Gemeinschaft aus Egoisten. Wenn Sie sich allerdings selbst wie Ihre eigene Ich-Gesellschaft führen, festigen Sie Ihre Position – beruflich wie privat. mehr
CSR, Corporate Social Responsibility Beispiele, CSR Strategie, Corporate Citizenship, Corporate Identity, Corporate Giving, Corporate Social Responsibility Unternehmen, CSR Unternehmen, CSR in Unternehmen, Solidarität, Verantwortung, soziale... mehr