Übersicht: 3 Tipps für die "Fragen und Pausen"-Technik

10. April 2012

Stellen Sie Fragen statt lange Monologe im Mitarbeitergespräch zu halten. Mit dem Kommunikationsstil der "Fragen und Pause"-Technik wird es Ihnen leichter gelingen, Ihre Mitarbeiter und ihr Verhalten zu beeinflussen. Damit Ihnen dies besser gelingt, verinnerlichen Sie sich die Tipps aus dieser Übersicht.



Weitere Informationen erhalten Sie in dem Beitrag Mitarbeitergespräche führen: Statt langer Monologe nutzen Sie die Fragen-Pausen-Technik.

 



Reduzieren Sie die Gesprächszeit bei Ihren Mitarbeitergesprächen und beugen Sie Missverständnissen vor. Stellen Sie als Führungskraft lieber gezielte Fragen – und binden Sie so den Mitarbeiter aktiv ins Gespräch mit ein. mehr
Telefonakquise ist ja nicht gerade beliebt! Doch ist sie immer noch eine wirksame Methode, um schnell gute Ergebnisse in der Neukundengewinnung zu erzielen. In dieser Episode von Akquise to go widmet sich Christina Bodendieck Ihren drängendsten... mehr
Psychische Erkrankungen – auch das Burnout - sind auf dem Vormarsch. Steuern Sie als Unternehmen mit einer gezielten Burnout Prävention dagegen an. mehr
Frage trifft Antwort! Die Projektmanagement-Expertin Bianca Fuhrmann beantwortet Ihre Fragen zu Projektalltag und Projektkrise mehr
So manche der häufigen Fragen beim Vorstellungsgespräch zielen darauf ab, Sie zu testen. Deshalb denken Sie bei ungewöhnlichen Fragen einmal um die Ecke. mehr