Vorstellungsgespräch vorbereiten: Diese 12 Fragen sollten Sie berücksichtigen

29. April 2013

Ihr neuer Job sollte gut ausgewählt werden

Sie haben mit Ihrer Bewerbung eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch erhalten. In diesem Vorstellungsgespräch geht es nicht allein darum, das Sie sich gut verkaufen. Es geht auch darum, dass Sie Informationen erhalten, die es Ihnen ermöglichen, eine Entscheidung zu treffen, um eine Frage zu klären: Wollen Sie diesen Job annehmen oder nicht?

 

Schließlich binden Sie sich an das Unternehmen. Und deshalb sollte das Unternehmen zu Ihnen, Ihren Vorstellungen und Karrierewünschen passen. Sie wollen an Ihrer neuen Arbeitsstelle glücklich sein. Um dies sicherzustellen, ist es legitim und wichtig, während des Vorstellungsgespräches Fragen zu stellen und sowohl vor dem Bewerbungsgespräch als auch im Anschluss an dieses weitere Informationen über das Unternehmen zu eruieren.

 

 

Passt Ihr neuer Job zu Ihnen? Stellen Sie folgende Fragen

Orientieren Sie sich bei der Vorbereitung Ihrer Fragen an der Infografik „12 things you wish you’d known before you took the job“. Eruieren Sie Informationen zu den Job-Aspekten, indem Sie die richtigen Fragen stellen – und natürlich auch aktiv zuhören, um so die notwendigen Fakten aus den Mitteilungen des Personalverantwortlichen herauszufiltern.

  1. Stellenbeschreibung und Vertrag.
    Wie wird die Stelle durch das Unternehmen beschrieben? In welcher Funktion und mit welcher Aufgabe werden Sie angestellt?
     
  2. Historie der Stelle, für die Sie sich bewerben.
    Seit wann ist die Stelle offen? Was ist der Grund für die Vakanz?
     
  3. Erwartungen des Vorgesetzten.
    Welche Schwerpunkte setzt er? Worauf legt er Wert?
     
  4. Kontakt zu Mitarbeitern, die Ihrem zukünftigen Vorgesetzten unterstehen.
    Können Sie mit Mitarbeitern aus Ihrer zukünftigen Abteilung sprechen? Welche Daten stehen in den Unternehmensblog?
     
  5. Social Media prüfen.
    Wie präsentiert sich das Unternehmen auf den diversen Social Media Plattformen? Was wird hier gepostet oder getweetet? Welche Personen können als Mitarbeiter eruiert werden?
     
  6. Finanzieller Status.
    Welche Daten können Sie online und/oder in der Wirtschaftspresse finden? Wie ist es finanziell aufgestellt? Wie ist die Auftragslage?
     
  7. Nachrichten.
    Forschen Sie nach Nachrichten über das Unternehmen, indem Sie eine Google-Suche starten. Klicken Sie dann in der Suchleiste auf „Mehr“. So erfahren Sie, was die Medien über die Firma berichten – und werden sicherlich die eine oder andere von Ihren Fragen beantwortet bekommen. 



So manche der häufigen Fragen beim Vorstellungsgespräch zielen darauf ab, Sie zu testen. Deshalb denken Sie bei ungewöhnlichen Fragen einmal um die Ecke. mehr
Stärken Sie Ihre Kompetenzen, Probleme zu lösen. Fokussieren Sie zur Problemlösung 5 Fragen. Denn Ihre Antworten liefern Ihnen Ihre Lösungsstrategie. mehr
Ein Vorstellungsgespräch ohne Fragen gibt es nicht. Deshalb machen Sie sich mit den häufigsten Fragen im Bewerbungsgespräch vertraut. mehr
Bald ist Weihnachten. Der Countdown läuft. 33 Fragen unterstützen Sie bei Ihren Weihnachtsvorbereitungen für ein perfektes Weihnachten in Ihrem Unternehmen: Vom Marketing bis zur Weihnachtsfeier. mehr
Die eigene Karriereplanung sollte schon vor der tatsächlichen Jobsuche beginnen. Denn mit dem richtigen Profi-Partner - ob Headhunter oder Karriereberater - an der Seite gelingt der Berufsstart besser. mehr