Checkliste: Arbeitnehmereigenschaft Arbeitnehmer oder freier Mitarbeiter

8. März 2010

Die Abgrenzung, ob freie Mitarbeiter oder ein „teures“ Arbeitnehmerverhältnis vorliegt, ist nicht ganz einfach. Die Rechtsprechung hat verschiedene Kriterien zur Feststellung der Arbeitnehmereigenschaft entwickelt. Unsere Checkliste hilft Ihnen hier weiter.

Rechtsprechungen und



Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unseren Beitragen: Streitpunkt Freie Mitarbeit: Hier zählt nicht allein die Bezeichnung,  Freie Mitarbeit - Tappen Sie nicht in die Scheinselbständigkeitsfalle und So unterscheiden Sie freie Mitarbeiter von Arbeitnehmern.

 



Freie Mitarbeiter kommen Sie als Arbeitgeber oft billiger als festangestellte Arbeitnehmer. Für die Honorarkraft ist der Status allerdings ungünstiger. Da ist es kein Wunder, wenn immer wieder die Gerichte angerufen werden, um ein Arbeitsverhältnis... mehr
Hohe Lohnnebenkosten bremsen jedes Unternehmen. Deshalb entziehen sich Arbeitgeber nur allzu gerne der enormen finanziellen Belastung sozialversicherungspflichtiger Arbeitsverhältnisse, wenn sie die Möglichkeit haben, freie Mitarbeiter einzusetzen. mehr
Die Beschäftigung freier Mitarbeiter ist für Sie günstig – es fallen schließlich keine Sozialversicherungsbeiträge an. Teuer wird es allerdings, wenn Scheinselbständigkeit festgestellt wird. mehr
Der BGH hat jetzt ein weiteres Grundsatzurteil zur Verweisung auf freie Werkstätten durch Kfz-Haftpflichtversicherungen gesprochen. Konkret geht es um die Klage eines Geschädigten, dessen zum mehr
Ist ein Arbeitnehmer grenzüberschreitend in mehreren Mitgliedstaaten der EU beruflich tätig und kommt es zu einem Rechtsstreit über sein Arbeitsverhältnis, so findet nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) das Recht desjenigen... mehr