Excel Tabellenblatt: Name vergeben ist sinnvoll

19. April 2012

Erleichtern Sie sich die Zuordnung Ihres Excel Tabellenblattes

 Name vergeben ist sinnvoll

Die meisten Excel Tabellen, die Sie in Excel 2007 oder in Excel 2010 erstellen werden, enthalten mehr als ein Tabellenblatt. Speichern Sie jedoch diese Tabelle ab, vergeben Sie nur einen Namen für die gesamte Tabelle wie beispielsweise den Namen Fahrtkosten.

 

Die einzelnen Tabellenblätter bleiben jedoch unbenannt, d.h. sie enthalten weiterhin den Namen, den Excel ihnen standardmäßig gibt. Und dieser ist leider wenig einfallsreich, noch kann durch diesen der Inhalt zugeordnet werden. Denn Excel benennt diese im Blattregister: Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3. Um den Inhalt des einzelnen Tabellenblattes jedoch auch zu erfassen, können und sollten Sie auch jedem einzelnen Tabellenblatt einen individuellen Namen geben.

 

 

 

Benennen Sie Ihre Excel Tabellenblätter um:

  • Öffnen Sie die gewünschte Tabelle, deren Tabellenblätter Sie individuell benennen möchten.
  • Wenden Sie sich dem Blattregister Ihrer Excel Tabelle zu. Dieses finden Sie als untere Zeile bei Ihrer Excel Tabelle eingeblendet. Dort steht zu lesen: Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3.
  • Klicken Sie nun die Registerkarte des einzelnen Tabellenblattes auf dem Blattregister an. Das angeklickte Tabellenblatt öffnet sich dabei und der standardmäßige Name (beispielsweise Tabelle1) wird fett hervorgehoben.
  • Um diesem Tabellenblatt einen individuellen Namen zu geben, klicken Sie erneut dessen Registerkarte an – allerdings mit der rechten Maustaste.
  • Es öffnet sich ein Kontextmenü.
  • Klicken Sie in diesem auf die Schaltfläche Umbenennen.
  • Excel 2010 oder Excel 2007 wird daraufhin den bisherigen Namen auf der Registerkarte schwarz hinterlegen. Tippen Sie nun einfach Ihren neuen Namen wie beispielsweise Mai, Juno, Juli ein, auch wenn Sie keinen Cursor erkennen können. Der neue Name ersetzt daraufhin sofort die Standardbezeichnung.

Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie alle Ihre Tabellenblätter in dieser Tabelle individuell benannt haben. 



Kommentare

Adressenübertragung

hallo frau miller,

gibt es noch einen guten tip für die
Übetragung/eingabe von Adressen
vom Papier in eine exel-tabelle o.ä.?
Antwort wäre nett.
mfg hst

Namen aus Tabelle geben

Ja, selbstverständlich, indem Sie Copy + Paste nutzen.

Markieren Sie dafür erst die Zeile, in denen der Eintrag steht, den Sie als Name für Ihr Tabellenblatt nutzen möchten. Beispielsweise steht in A1 die Überschrift "Benzinkosten".

Klicken Sie dann auf "Kopieren" oder verwenden Sie den Shortcut "Strg + C".

Gehen Sie dann wie oben beschrieben vor, d.h. öffnen Sie das Kontextmenü, klicken Sie auf Umbenennen und mit dem Shortcut "Strg + V" fügen Sie Ihren gewünschten Namen aus der Tabellenzeile ein - im Beispiel würde nun als Tabellenblattname "Benzinkosten" stehen.
Fertig.

Gruß, Brigitte Miller

Formel Tabellenblatt

Hallo,

kann man auch am Tabellenblatt automatisch einen Namen aus der Tabelle geben?
wie z.B.: Tabellenname in A1

Gruß
Neset

Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr
Wollen Sie in Excel Bezug auf die Daten eines anderen Tabellenblattes nehmen, gelingt dies durch die Anwendung der Funktion „3D-Bezug“. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Zahlen und Text sind schnell in eine Arbeitsmappe eingetragen. Doch erst, wenn Sie diesen Bereich in eine Excel-Tabelle umwandeln, kommen Sie in den Genuss der vielen Formatierungsoptionen. 3 Tricks verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten. mehr
Ein absoluter Bezug muss nicht immer kryptische Excel Formeln enthalten, sondern kann aus einem Namen bestehen, der Ihnen schnell und einfach mitteilt, zu welcher Excel Zelle Bezug genommen wird. mehr