Excel-Tabellen: Bei Bezug in Excel Fehler korrigieren

21. Januar 2019

Wunderbare Excel Formeln und Funktionen – und dann kommt’s zur Fehlermeldung

Eine der wesentlichen Aufgaben in Excel ist ja das Rechnen. Excel soll in Ihren Tabellen bestimmte Daten auswerten. Dafür setzen Sie bestimmte Excel Funktionen und Formeln ein. So lässt sich ja beispielsweise die Mehrwertsteuer für einzelne Artikel ausrechnen und Excel zeigt den Betrag an. Nicht nur prima für das Erstellen in Excel von Inventurlisten, sondern auch für Rechnungen.

 

 

Nur manches Mal klappt es nicht so, wie es soll. Die Daten, wie gewünscht auszuwerten, gelingt plötzlich in Excel nicht mehr. Excel zeigt stattdessen die Fehlermeldung #Bezug! an. Der Frust und die Ratlosigkeit sind dann groß.

 

 

Die Ursache für die Fehlermeldung #Bezug!

Ein fehlerhafter Bezug in Excel ist erst einmal ärgerlich. Meist wird diese Fehlermeldung dadurch verursacht, weil der Bezug in Excel gelöscht wurde – beispielsweise durch

  • die jeweilige Zelle.
  • Daten oder durch den Name der Zelle.


 

Solch eine Löschung kann aus Versehen geschehen. Oder weil Sie der Zelle einen anderen Namen geben, ohne zu bedenken, dass dadurch Excel keinen Bezug mehr herstellen kann. Deshalb prüfen Sie bei dem Fehlerwert #Bezug! erst einmal, ob Sie etwas in Ihrer Excel-Tabelle verändert haben.

 

In Excel-Tabellen die Fehlermeldung #Bezug! korrigieren

Schritt 1: Rückgängig machen

  • Provozieren Sie einmal bewusst einen Bezugsfehler. Dadurch sensibilisieren Sie sich für diesen Fehlerwert. Klicken Sie auf die jeweilige Zelle – in unserem Beispiel ist es B8. In der Registerkarte Start klicken Sie in der sechsten Gruppe Zellen auf die Schaltfläche Löschen. Im Drop-down-Menü wählen Sie Zellen löschen.

 

 

  • Excel löscht die markierte Zelle – und sofort poppt die Fehlermeldung #Bezug! in der Spalte (F) MwSt. auf.

 

 

  • Fällt Ihnen dies sofort auf ist es ein leichtes, diesen Fehlerwert wieder rückgängig zu machen. Klicken Sie auf einfach die Rückgängig Taste im Menüband.

 

Schritt 2: Formeln in Excel wieder aktivieren

  • Manches Mal allerdings fällt der Fehler nicht sofort auf – aus welchen Gründen auch immer. Dann heißt es die Formel zur Bearbeitung wieder zu aktivieren und den fehlenden Bezug zu ersetzen.
  • Geben Sie den fehlenden Bezug – in unserem Beispiel den Mehrwertsteuersatz in B8 – in die jeweilige Zelle erneut ein.
  • Klicken Sie dann in die erste Zelle, die den #Bezug!-Fehler anzeigt – im Beispiel F2.

 

 

  • Zwei Dinge passieren – Erstens: Excel markiert die angeklickte Zelle (grüne Umrandung). Zweitens: In der Bearbeitungsleiste wird die inkorrekte Excel Formel angezeigt: =E2*#Bezug!
  • Setzen Sie den Cursor in der Bearbeitungsleiste hinter den Fehlerwert.

 

 

  • Löschen Sie mit der Rücklöschtaste den Fehlerwert #Bezug! – und NUR diesen.

 

 

  • Klicken Sie im Anschluss in die Bezugszelle – in unserem Beispiel B8. Excel reagiert sofort. Die B8-Zelle wird markiert umrandet, in der Bearbeitungsleiste und der Zelle (F2) zeigt Excel die Formel zur Bearbeitung wieder korrekt an.

 

 

  • Kopieren Sie schließlich die Excel Formeln mit dem Bezug problemlos nach unten in die anderen Zellen – in unserem Beispiel F3 – F5. Dafür müssen Sie den Bezug zur jeweiligen Bezugszelle – in unserem Beispiel B8 – als absoluten Bezug Drücken Sie einfach nach dem Klick auf die Bezugszelle – B8 – auf die Funktionstaste F4. In Excel wird so ein absoluter Bezug hergestellt. Die Formelanzeige in der Excel Tabelle verändert sich folgt:

 

 

  • Nun nutzen Sie einen Excel-Trick. Sie kopieren die neue Bezugs-Formel mit Hilfe des Ausfüllkästchens nach unten. Das Ausfüllkästchen oder auch Autoausfüllkästchen genannt, befindet sich in jeder Excel Zelle – und zwar in der rechten unteren Ecke. Fahren Sie mit dem Cursor darüber, verwandelt es sich in ein Kreuz.

 

 

  • Klicken Sie dieses Kreuz an, halten Sie es und ziehen gleichzeitig die Maus mit diesem Kreuz in die gewünschte Richtung – in unserem Beispiel über die F-Spalte von F2 bis F5.

 

 

  • Sofort beginnt Excel den Inhalt der aktiven Zelle zu analysieren und überträgt den Inhalt auf die anderen. So lassen sich in Excel die Daten nach unten importieren oder kopieren. Sobald Sie das Kreuz mit der Maustaste loslassen, wandelt Excel den Inhalt um. Der #Bezug!-Fehler verschwindet. Die Formelergebnisse werden angezeigt. Excel hat ein Autoausfüllen der markierten Zellen vorgenommen.

 

 

 

 

Excel passt die Zellbezüge automatisch an – dies ist der relative Bezug. Wollen Sie auf ein und dieselbe Zelle bei den Excel Formeln zugreifen, benötigen Sie den absoluten Bezug. Erfahren Sie jetzt, wie Ihnen dies gelingt. mehr
Wollen Sie in Excel Bezug auf die Daten eines anderen Tabellenblattes nehmen, gelingt dies durch die Anwendung der Funktion „3D-Bezug“. mehr
Ein absoluter Bezug muss nicht immer kryptische Excel Formeln enthalten, sondern kann aus einem Namen bestehen, der Ihnen schnell und einfach mitteilt, zu welcher Excel Zelle Bezug genommen wird. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr