BMF: Richtsatzsammlung 2011 zur Schätzung von Gewinn und Umsatz beim Gewerbebetrieb

9. Juli 2012

Richtsätze bilden die Basis bei der Schätzung von Gewinn und Umsatz

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat jetzt die 18-seitige Richtsatzsammlung 2011 auf seiner Homepage veröffentlicht. Richtsätze sind ein Hilfsmittel für die Finanzverwaltung, Umsätze und Gewinne beim Gewerbebetrieb zu verproben und ggf. bei Fehlen anderer geeigneter Unterlagen zu schätzen (§ 162 AO). Bei formell ordnungsmäßig ermittelten Buchführungsergebnissen darf eine Gewinn-oder Umsatzschätzung nach ständiger Rechtsprechung in der Regel nicht allein darauf gestützt werden, dass die erklärten Gewinne oder Umsätze von den Zahlen der Richtsatzsammlung abweichen. Werden für einen Gewerbebetrieb, für den Buchführungspflicht besteht, keine Bücher geführt, oder ist die Buchführung nicht ordnungsmäßig (R 5.2 Abs. 2 EStR), so ist der Gewinn nach § 5 EStG unter Berücksichtigung der Verhältnisse des Einzelfalles, unter Umständen unter Anwendung von Richtsätzen, zu schätzen (R 4.1 Abs. 2 EStR). Ein Anspruch darauf, nach Richtsätzen besteuert zu werden, besteht nicht. Die Richtsätze sind für die einzelnen Gewerbeklassen auf der Grundlage von Betriebsergebnissen zahlreicher geprüfter Unternehmen ermittelt worden. Sie gelten nicht für Großbetriebe.

Mit unserem Berechnungsbeispiel können Sie anhand konkreter Zahlen nachprüfen, welch gravierende Auswirkungen die Stellschraube Preis im Vergleich zu allen anderen Faktoren auf den Gewinn Ihres Unternehmens hat. mehr
Bloßer Warenverkauf hilft heute nur noch den wenigsten Einzelhandelsgeschäften. Neue Konzepte müssen her, um Umsatz – und noch wichtiger – Gewinn zu steigern. Dabei können das Sortiment, der Einsatz von Marken, Multichannel Marketing und trading up... mehr
Eine Härtefallregelung erlaubt, Einkommensteuer-, Umsatzsteuer- und Gewerbesteuer-Erklärungen wie früher in Papierform zu erstellen, wie dieses Urteil zeigt. mehr
Mehr Gewinn durch intelligente Preispolitik: Optimale Strategien für mehr Absatz, größere Kundenzufriedenheit & höhere Erträge Wir verraten Ihnen ein Geheimnis! mehr
Über die Hälfte aller Arbeitnehmer, die in Elternzeit gehen, kehren danach an ihren Arbeitsplatz zurück. Viele möchten nach ihrer Rückkehr in den Betrieb ihre Arbeitszeit reduzieren, um sich verstärkt dem Nachwuchs zu widmen. mehr