Umsatzsteuer: Bundesfinanzministerium gibt neue Muster zur Umsatzsteuererklärung 2012 bekannt

20. Juni 2012

Neue Muster für die Umsatzsteuererklärung 2012 (Umsatzsteuer)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat jetzt in Übereinstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder die neuen Muster für die Umsatzsteuererklärung 2012 veröffentlicht.

 

Muster für die Umsatzsteuererklärung 2012

 

Für die Abgabe der Umsatzsteuererklärung 2012 werden laut BMF-Schreiben die folgenden Muster eingeführt:

Die Änderungen gegenüber den Mustern des Vorjahres dienen der zeitlichen Anpassung oder sind redaktioneller bzw. drucktechnischer Art. Die Vordrucke sind auf der Grundlage der unveränderten Vordruckmuster herzustellen. Die Erklärung zur Umsatzsteuer ist nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung nach Maßgabe der Steuerdaten-Übermittlungsverordnung authentifiziert zu übermitteln (§ 18 Absatz 3 Satz 1 UStG). Informationen hierzu sind auf ELSTERweb erhältlich (BMF-Schreiben vom 15.06.2012;  Az.: IV D 3 – S 7344/12/1000).

Pünktlich zum Jahresanfang 2012 treten wieder neue rechtliche Vorgaben in Kraft. Der Gesetzgeber hat diverse Änderungen im Bereich des Arbeitsrechts, Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht für Unternehmen vorgesehen. Das Featurepaket macht Sie mit... mehr
Die Bundesregierung hält im neuen Jahr für Verbraucher, Arbeitnehmer und Arbeitslose wieder etliche Änderungen bereit. Die Spanne reicht dabei von gesetzlichen Neuregelungen innerhalb der Bereiche Arbeitsförderung, Energie und Umwelt, Finanzen,... mehr
Die Oberfinanzdirektion Koblenz informiert über wichtige Steueränderungen, die bei der Erstellung der Steuererklärung 2012 von Bedeutung sind. mehr
Seit dem 01.01.2009 gelten für Verpflegung bzw. Übernachtungen im Ausland neue durch das Bundesfinanzministerium festgelegte Pauschbeträge. Informieren Sie sich anhand der Übersicht. mehr
Ab 2012 gelten wichtige Neuregelungen im Steuerrecht. Arbeitnehmer und andere Steuerzahler können von einer besseren Berücksichtigung der Kinderbetreuungskosten, einer erhöhten Werbungskostenpauschale und einer Vielzahl der Vereinfachungen beim... mehr