OFD Koblenz warnt vor Betrügern: Unternehmen müssen für Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nicht zahlen

5. August 2011

Betrüger schreiben vor allem neu gegründete Unternehmen an

Die Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz warnt aktuell, dass die Erteilung der USt-Identifikationsnummer grundsätzlich kostenfrei ist. In letzter Zeit erhalten Unternehmen immer häufiger Schreiben, in denen der Anschein erweckt wird, sie sollen für die Vergabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) eine Gebühr bezahlen. In den bekannt gewordenen Fällen werden insbesondere neu gegründete Firmen angeschrieben. Die Absender der Schreiben befanden sich dabei im Ausland.

Vergabe erfolgt immer durch das BZSt

Die OFD betont, dass die Vergabe in Deutschland ausschließlich in den Händen des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt) liegt. In der Regel beantragen die Unternehmen bei ihrem zuständigen Finanzamt die Erteilung der USt- Identifikationsnummer  und diese übermitteln die Anträge dann intern an das BZSt. Die USt- Identifikationsnummer ist die eindeutige Kennzeichnung eines Unternehmens im umsatzsteuerlichen Sinne. Sie wird benötigt von allen Unternehmen, die innerhalb der Europäischen Union (EU) am Waren- und Dienstleistungsverkehr zwischen den Mitgliedsstaaten teilnehmen (OFD, Pressemitteiling 38/2011 vom 04.08.2011).

Das Internet ist heutzutage die erste Anlaufstelle, wenn es um das Suchen von Dienstleistungen geht. Frank Stachowitz über die Bedeutung einer Internetpräsenz von Unternehmen. Lassen Sie sich überzeugen! mehr
Sie benötigen ein Muster-Kündigungsschreiben für eine ordentliche Kündigung mit dem Grund: Outsourcing / Vergabe der Dienstleistungen an ein Callcenter? Wir haben für Sie ein Kündigung-Muster - kostenlos! mehr
Rechnung schreiben leicht gemacht –ab dem 01.07. können Rechnungen elektronisch per E-Mail als sogenannte Elektronische Rechnung bzw. E-Rechnung ohne weitere bürokratische Hürden übermittelt werden. mehr
Zum 01.01.2012 treten für Unternehmen wichtige Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Zum einen werden die Übergangsregelungen 2011 aufgrund des verschobenen Starttermins bezüglich des elektronischen Lohnsteuerabzugsverfahren (ELStAM) fortgeführt und... mehr
Setzen Sie als Unternehmen auf den Wettbewerbsfaktor „Soziales Engagement“. Engagieren Sie sich in 4 Bereichen gezielt – und Sie werden Kunden gewinnen. mehr