Mehr Geld für den Umzug – Neue steuerliche Höchstbeträge ab 01.08.2011

11. Juli 2011

Höchstbeträge zur steuerlichen Anerkennung beim Umzug werden angehoben

Das Bundesfinanzministerium hat jetzt per BMF-Schreiben die maßgebenden steuerlichen Höchstbeträge für umzugsbedingte Unterrichtskosten und sonstige Auslagen beim Umzug veröffentlicht. Die neuen Grenzen gelten ab 01.08.2011. Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt zur Anwendung der §§ 6 bis 10 des Bundesumzugskostengesetzes (BUKG) Folgendes:

1. Der Höchstbetrag, der für die Anerkennung umzugsbedingter Unterrichtskosten für ein Kind nach § 9 Absatz 2 BUKG maßgebend ist, beträgt bei Beendigung des Umzugs ab 01.08.2011 1.617 €.

2. Der Pauschbetrag für sonstige Umzugsauslagen nach § 10 Absatz 1 BUKG beträgt

a) für Verheiratete bei Beendigung des Umzugs ab 01.08.2011 1.283 €;

b) für Ledige bei Beendigung des Umzugs ab 01.08.2011 641 €.

Der Pauschbetrag erhöht sich für jede in § 6 Absatz 3 Sätze 2 und 3 BUKG bezeichnete weitere Person mit Ausnahme des Ehegatten um 283 €.

Das BMF-Schreiben vom 30. Dezember 2010;  Az.: IV C 5 -S 2353/08/10007 ist auf Umzüge, die nach dem 31.07.2011 beendet werden, nicht mehr anzuwenden. (BMF-Schreiben vom 05.07.2011;  Az.: IV C 5 - S 2353/08/10007).

Das BMF hat noch Ende 2010 ein Schreiben (Az.: IV C 6 - S 2144/07/10004) veröffentlicht, welches die steuerliche Anerkennenung von Darlehensvertägen zwischen Angehörigen oder zwischen Angehörigen und einer Personengesellschaft mehr
Wenn Arbeitnehmer aus beruflich veranlassten Gründen umziehen müssen, ist dies oftmals mit der Belastung durch eine doppelte Miete verbunden, da die alte Wohnung meist nicht so schnell gekündigt werden kann und eine neue Wohnung am Arbeitsort... mehr
Auch 2011 können sich Existenzgründerinnen und -gründer in der freiwilligen Arbeitslosenversicherung für Selbständige, dem so genannten Versicherungspflichtverhältnis mehr
Ein als ehrenamtlicher Richter tätiger Personalleiter hat nach Beendigung seines Arbeitsverhältnisses erfolgreich seine Amtsentbindung beantragt, weil nach einer Entscheidung des hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) dadurch die Voraussetzungen für... mehr
Das wird bei der Steuererklärung gern vergessen - Arbeitnehmer und Selbständige können ihre Umzugskosten unter bestimmten Umständen steuerlich geltend machen. mehr