Weniger ist mehr! Das große Om

14. Dezember 2014

 

eine leere Henkeltasse© Katrin Rembold

 

Moment mal ... da fehlt doch was? Ja: heute hab’ ich einfach mal Mut zur Lücke! Hab’ das Foto-Setting halbfertig liegen lassen und mir erstmal ’ne schöne Tasse Kaffee gekocht. Voll entschleunigt. Plätzchen dabei? Ja, bitte!

 

Weniger ist mehr!

 

Manchmal ist nämlich einfach weniger mehr. Jawoll, so ist das! Ich liebe Weihnachten mit all seinen Facetten – und wie. Alle Jahre wieder packt mich pure Deko-Lust, der Duft von Plätzchen erfüllt unsere Küche und ich hab’ jede Menge Vorfreude im Sinn. Aber dieses Mal schalte ich einfach einen Gang ’runter ... ich mach’s nicht perfekt. Nein, in diesem Jahr bleib’ ich lässig!

 

 selbstgemachter Adventskalender © Katrin Rembold

  

Santa Claus is coming to town ... in zehn Tagen steht Weihnachten vor der Tür! Seid ehrlich: wer von euch denkt jetzt nicht gerade "Oh - ha, ich muss bis dahin noch ..." und re-organisiert mental die To-Do-Liste der kommenden Tage? Ich hab' da eine gute Idee: Hängt doch einfach mit den Lieben auf dem Sofa 'rum und guckt einen Film, statt sechs verschiedene Sorten Plätzchen zu backen und die weihnachtliche Außenbeleuchtung zu perfektionieren. Wir haben es uns am letzten Sonntag mit einem Disney Klassiker gemütlich gemacht – stilecht mit Popcorn und Glühwein dabei. Entspannter Advent, sag’ ich da nur.



 

Weihnachtspost, die nicht nur pünktlich in alle Welt verschickt, sondern auch noch eigenhändig liebevoll bedruckt wird? Tolle Sache. Kann man machen, muss man aber nicht. Ich bin immer froh, wenn ich die Post überhaupt pünktlich auf den Weg kriege.

 

Freut euch auf Weihnachten! Lasst es so richtig krachen: entspannt, fröhlich und total sub-optimal!

 

Macht es euch nett!

 

 

PS. Manchmal lässt sich das Wichtige in wenigen Worten sagen. Deshalb ist dieser Text so kurz. Mehr Zeit zum Kaffee trinken, Plätzchen knabbern oder um die Weihnachtspost zu schreiben.

Überleben Sie nicht länger Weihnachten. 5 Tipps verraten Ihnen, wie Sie die Feiertage genießen können. mehr
Wenn es Ihnen schwerfällt, nicht Nein sagen zu können, sollten Sie die 7 Arten des Nein-Sagens verinnerlichen. Denn es ist nie zu spät, Nein sagen zu lernen, um die eigene Effizienz zu erhöhen und ein Mehr an Zeit zu erhalten. mehr
Fällt es Ihnen schwer, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sollten Sie zwei Dinge prüfen: 1. Haben Sie sich wirklich verpflichtet? und 2. Ist das Ziel für Sie noch relevant? mehr
Alle Jahre wieder sind die letzten Wochen des Jahres eine Zeit der wohlwollenden Worte. Ob in Reden oder in der Weihnachtspost, überall wird gelobt und Danke gesagt. Aber mal ganz ehrlich: Warme Worte tun doch auch in den ersten elf Monaten des... mehr
Hätten Sie gedacht, dass auch das Gehirn, gerade in anstrengenden Phasen wie der Vorweihnachtszeit, zwischendurch dringend mal eine kleine Erfrischung der anderen Art nötig hat? mehr