Fragetechnik: Wie Sie die offene und geschlossene Fragen optimal einsetzen

7. April 2010

Offene und geschlossene Fragen wirksam einsetzen 

Mit einer optimalen Fragetechnik und den richtigen Fragetypen können Sie Gespräche erfolgreich in die von Ihnen gewünschten Bahnen lenken.

 

Frageart - offene und geschlossene Fragen

Mit der richtigen Fragetechnik können Sie:

  • Ihren Gesprächspartner oder Mitarbeiter aktivieren,
  • die zwischenmenschlichen Beziehungen im Gespräch intensivieren,
  • neue Ideen und Sichtweisen kreieren und schlussendlich
  • das Gespräch steuern.

 

Dabei müssen Sie zwei Gruppen unterscheiden, nämlich den Fragetyp und die Frageart. Bei den beiden Fragetypen werden die offenen Fragen und die geschlossenen Fragen unterschieden.

 

Offene Fragen

Mit offenen Fragen können Sie dem Befragten eine Vielzahl an Beantwortungsmöglichkeiten einräumen. Dadurch schränken Sie ihn in keiner Weise ein, akzeptieren aber auch kein einfaches „Ja" oder „Nein". So geben Sie dem Befragten bewusst die Möglichkeit zu sagen, was er denkt oder meint.

Mit den sogenannten W-Wörtern leiten Sie offene Fragen ein:

  • Wer ... hat Sie informiert?
  • Wie lange ... waren Sie bei Ihrem vorherigen Arbeitgeber beschäftigt?
  • Wie ... stellen Sie sich Ihre Tätigkeit vor?
  • Welche ... Ideen und Wünsche haben Sie?
  • Was ... wollen Sie erreichen?
  • Wieso ... haben Sie Ihren Kollegen nicht informiert?
  • Wann ... können Sie starten?
  • Weshalb ... haben Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen?
  • Warum ... wollen Sie Ihre Arbeitsstelle wechseln?

 

 

Geschlossene Fragen

Mithilfe geschlossener Fragen kann der Gesprächspartner oder Mitarbeiter nur mit „Ja" oder „Nein" antworten.

Geschlossene Fragen werden durch folgende Verben eingeleitet:

  • Können Sie ... mit dem PC gut umgehen?
  • Haben Sie ... einen Hochschulabschluss?
  • Wussten Sie ... von diesem Vorgehen?
  • Ist es richtig ... dass Sie englisch sprechen können?
  • Möchten Sie ... etwas trinken?
  • Waren Sie ... schon einmal in dieser Stadt?

 

 



Worauf Sie beim Einsatz von offener und geschlossener Frage achten sollten

Achten Sie darauf, dass Sie bei der offenen Frage auch den Wortschatz Ihres Gesprächspartners verwenden. Denn die offene Frage erfordert ein besseres Ausdrucksvermögen.

 

Verfügt Ihr Gesprächspartner/ Mitarbeiter hingegen über ein gutes Ausdrucksvermögen, dann sollten Sie die geschlossene Frage vermeiden. Denn er könnte sich dadurch behindert und eingeengt fühlen.

 

Geschlossene Fragen haben eine große Suggestivwirkung. Sie sollten daher Ihrem Gesprächspartner genügend Zeit zum Antworten geben.

 

Anleitung zum Download

Hier geht´s zur Anleitung Schritt für Schritt zur richtigen Fragetechnik

 

Mit offenen und geschlossenen Fragen können Sie Ihre Gespräche in die gewünschte Richtung lenken, Ihren Gesprächspartner aktivieren und das Gespräch so richtig steuern. Diese Übersicht zeigt Ihnen, wann Sie besser offene Fragen und wann geschlossene... mehr
Ein Vorstellungsgespräch ohne Fragen gibt es nicht. Deshalb machen Sie sich mit den häufigsten Fragen im Bewerbungsgespräch vertraut. mehr
Frage trifft Antwort! Die Projektmanagement-Expertin Bianca Fuhrmann beantwortet Ihre Fragen zu Projektalltag und Projektkrise mehr
So manche der häufigen Fragen beim Vorstellungsgespräch zielen darauf ab, Sie zu testen. Deshalb denken Sie bei ungewöhnlichen Fragen einmal um die Ecke. mehr
Mit der richtigen Fragetechnik können Sie als Auditor die Qualität der Antworten beeinflussen. Welche Fragetypen sollten benutzt werden, welche eher nicht und in welchen Situationen bringen welche Fragetypen welche Vorteile? Michael Thode hat die... mehr