Mehr Akademiker mit Migrationshintergrund kommen als Zuwanderer nach Deutschland

26. November 2012

IAB-Studie: Zahl der zugewanderten Akademiker mit Migrationshintergrund steigt deutlich

Laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) kommen immer mehr Akademiker mit Migrationshintergrund als Zuwanderer nach Deutschland.

Zahl der zugewanderten Akademiker mit Migrationshintergrund steigt deutlich

Im Jahr 2005 verfügten 30 Prozent der Neuzuwanderer über einen akademischen Abschluss, während es 2010 bereits 44 Prozent waren. Im Vergleich zu Migranten, die schon länger in Deutschland leben oder hier geboren wurden, seien die Neuzuwanderer im Durchschnitt besser qualifiziert. Ihnen gelänge auch eher eine ausbildungsadäquate Beschäftigung, so die Arbeitsmarktforscher.

Bezogen auf die generelle Erwerbsbeteiligung könnten vor allem die männlichen Neuzuwanderer aus den EU-Staaten durchaus mit den Einheimischen mithalten. Neu zugewanderte Frauen aus diesen Ländern seien hingegen weniger häufig erwerbstätig als deutsche Frauen. Die Zuwanderer aus Nicht-EU-Ländern gingen nochmals deutlich seltener einer Erwerbstätigkeit nach. Die niedrigeren Erwerbsquoten der Neuzuwanderer aus Nicht-EU-Ländern deuteten zum einen auf unterschiedliche formale Zugangshürden auf dem Arbeitsmarkt hin. Zum anderen dürften sie häufiger aus familiären oder humanitären Gründen nach Deutschland kommen und nicht, weil sie bereits ein konkretes Arbeitsangebot haben.

Die Zukunftsthemen Industrie 4.0 und die Gigabit-Gesellschaft werden stark diskutiert. Doch ohne ausreichende und schnelle Versorgung dürften beide Bereiche kaum Realität werden können. Verschläft Deutschland den Breitbandausbau? mehr
Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Rheinland-Pfalz sind deutsche Behörden nicht berechtigt, einer von einem Deutschen in Tschechien erworbenen Fahrerlaubnis die Anerkennung allein deshalb zu versagen, weil der... mehr
Das Thema gesetzlicher Mindestlohn ist eines der zentralen Themen im Bundestagswahlkampf 2013. mehr
Der Immobilienboom in Deutschland setzt sich auch 2014 weiter fort. Mit der Nachfrage nach Immobilien steigen auch die Miet- und Wohneigentumspreise. Welche Faktoren beeinflussen die Preise und worauf sollten Sie bei einem Immobilienkauf achten? mehr
Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium ist heute kein Garant mehr für eine sichere Zukunft. Warum kontinuierliche Weiterbildung für Ihre Karriereentwicklung so wichtig ist, erfahren Sie hier. mehr