Bildung steigt - Mehr als jeder Vierte in Deutschland hat Abitur

15. Februar 2012

Frauen liegen beim Abitur ganz klar vorn

26 % der Bevölkerung Deutschlands besitzen nach den Ergebnissen des Mikrozensus 2010 die „Fachhochschulreife oder Hochschulreife“ – und der Anteil dürfte in Zukunft noch steigen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der gestern in Hannover eröffneten Bildungsmesse Didacta weiter mitteilt, haben bereits 43 % der 20- bis 29-Jährigen die (Fach-)Hochschulreife. Bei den Frauen beträgt dieser Anteil 47 % und bei den Männern rund 40 %.

Lohnt es sich, noch mal die Schulbank zu drücken und das Abitur nachzuholen, auch wenn man nicht studieren möchte? Wir sagen ja! mehr
Auch Frauen treiben Machtspiele – und zwar indirekte: Es wird bemuttert, bewertet und sozial ausgegrenzt. Wie Sie gegen dieses indirekte Machtgebaren vorgehen, erfahren Sie jetzt. mehr
Frauen in Führungspositionen stellen immer noch eine Ausnahme dar – daran hat sich auch in den letzten 10 Jahren nicht viel geändert. An mangelnder Bildung liegt es nicht, schließlich waren schon 2008 52,2 % der Nachwuchsakademiker weiblich. mehr
Den Königsweg zur eigenen Rente gibt es nicht. Doch die Altersvorsorge sollte auf der To-Do-Liste einer jeden Gründerin stehen. Bekannte Gesichter verraten Ihnen hier, wie sie für ihren Lebensabend vorsorgen. mehr
Heute reicht der Urlaub oft nicht mehr, um den Akku aufzuladen. Ein längerer Ausstieg könnte eine Lösung sein. Doch wann lohnt sich ein Sabbatical als Auszeit? mehr