PowerPoint: Kopf- und Fußzeile einfügen

14. Februar 2012

 

 

 

 

PowerPoint: Folien mit Kopf- und Fußzeile versehen

 

Wollen Sie in Ihrer PowerPoint Präsentation wiederkehrende Angaben auf Ihren PowerPoint Folien, auf den Notizenseiten und/oder den Handzetteln vermerken, können Sie wie bei Word 2010 auf eine Funktion zurückgreifen: Die Kopf- und Fußzeile. Auf dieser Kopf- und Fußzeile können Sie in PowerPoint anzeigen lassen:

  • Datum und Uhrzeit.
  • die Foliennummer (vergleichbar mit der Seitenzahl bei Word).
  • die Fußzeile, die Sie benutzerdefiniert mit Text – beispielsweise dem Copyright, dem Titel der Präsentation oder dem Namen des Autors – gestalten können.

 

Damit Sie gleich die richtigen Einstellungen vornehmen können, orientieren Sie sich an den folgenden Fragen und Antworten:

  • Wollen Sie die erstellte PowerPoint Präsentation mehr als einmal zeigen und vortragen? Dann sollten Sie die Einstellung Automatisch aktualisieren unter der Option Datum und Uhrzeit auswählen. Dadurch erhält Ihre Präsentation stets das aktuelle Datum, d.h. Sie können auch Präsentationen vortragen, die schon Monate zuvor erstellt wurden.
  • Ist dies eine einmalige PowerPoint Präsentation, beispielsweise für einen bestimmten Kunden, die Sie später nicht wieder zeigen werden? Tragen Sie unter der Option Datum und Uhrzeit im Feld Fest das gewünschte Datum ein; empfehlenswerter Weise wählen Sie das Datum der Präsentation.
  • Wollen Sie zusätzliche Angaben wie den Namen des Autors, den Namen der Präsentation oder anderes eintragen? Dann müssen Sie das Kontrollkästchen Fußzeile aktivieren.
  • Sollen die Eingaben, ob Datum, Foliennummer und/oder Text auf allen Folien – auch auf der Titelfolie – erscheinen? In diesem Falle genügt es auf die Schaltfläche Alle Übernehmen zu klicken. Wie Sie eine Selektion vornehmen, erfahren Sie in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

 

PowerPoint: Kopf- und Fußzeile einfügen – so gelingt es

 

  • Öffnen Sie die Registerkarte Einfügen.
  • Klicken Sie in der fünften Gruppe Text auf die Schaltfläche Kopf- und Fußzeile.
  • PowerPoint 2010 (sowie auch PowerPoint 2007) öffnet sofort das Dialogfenster Kopf- und Fußzeile – und zwar mit der Registerkarte Folie.
  • Beginnen Sie jetzt Ihre gewünschten Einstellungen vorzunehmen. Konzentrieren Sie sich auf das Feld In Folie einschließen:
    • Setzen Sie in das Kontrollkästchen Datum und Uhrzeitein Häkchen, falls Sie das Datum angezeigt haben möchten. Wählen Sie anschließend zwischen den Befehlen
      • Automatisch aktualisieren: Sie können hierbei auswählen, auf welche Art das Datum angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass unter Sprache Deutsch eingestellt ist.
      • Fest: Geben Sie in das Listenfeld das gewünschte Datum ein.

              aus. PowerPoint wird diese Angaben, wie Sie in der Vorschau erkennen können, links                       unten eintragen.

    • Aktivieren Sie die Schaltfläche Foliennummern, indem Sie ein Häkchen ins Kontrollkästchen setzen. Diese zeigt PowerPoint auf der jeweiligen Folie rechts unten an (siehe Vorschau).
    • Soll individueller Text eingefügt werden, setzen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen Fußzeile. Geben Sie anschließend den Text in das darunterliegende Textfeld ein. PowerPoint 2010 (und PowerPoint 2007) werden diesen Text unten in der Mitte der PowerPoint Folie anzeigen.
  • Zum Schluss legen Sie noch fest, auf welchen PowerPoint Folien diese Angaben zu sehen sind.
    • Soll es für alle Folien übernommen werden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Für alle übernehmen.
    • Falls die Titelfolie ausgeschlossen werden soll, aktivieren Sie zuvor durch Setzen eines Häkchens das Kontrollkästchen Auf Titelfolie nicht anzeigen.
    • Wollen Sie die Angaben nur auf der aktuell geöffneten PowerPoint Folie einfügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

 

 

PowerPoint: Kopf- und Fußzeile einfügen – auf Notizenseiten und Handzetteln

 

  • Gehen Sie wie oben beschrieben vor. Allerdings klicken Sie im geöffneten Dialogfenster Kopf- und Fußzeile auf die Registerkarte Notizblätter und Handzettel.
  • Beim Öffnen dieser Registerkarte werden Sie Bekanntes und Neues entdecken. Das Neue ist:
    • Sie können hier auch benutzerdefinierten Text in der Kopfzeile einfügen lassen. Diese erscheint dann links oben. Der Text der Fußzeile erscheint links unten.
    • Sie können keine Selektion vornehmen, d.h. Ihre Eintragungen werden auf allen Notizseiten bzw. allen Handzetteln eingefügt.
    • Statt Foliennummer heißt es nun Seitenzahl. Diese erscheint rechts unten.
  • Aktivieren Sie die gewünschten Kontrollkästchen. Geben Sie den gewünschten Text ein und zum Schluss bestätigen Sie durch einen Klick auf die Schaltfläche Für alle übernehmen.

 

Passen Sie Ihre Tabelle in PowerPoint mit wenigen Klicks Ihren Vorstellungen an. Erstellen Sie so aussagekräftige PowerPoint Folien. mehr
Verändern Sie das PowerPoint Layout jeder einzelnen PowerPoint Folie, indem Sie den Text ausrichten mit der Formatierung des Absatzes, durch die vertikale Ausrichtung und den Zeilenabstand. mehr
Fesseln Sie Ihr Publikum mit Ihrer PowerPoint Präsentation, die durch prägnante PowerPoint Überschriften auf Ihren PowerPoint Folien besticht. In unserer Übersicht finden Sie 5 Tipps, wie Sie solche Überschriften formulieren. mehr
PowerPoint Vorlagen erleichtern das Erstellen Ihrer PowerPoint Präsentation. Strukturieren Sie Ihre Folien durch eine geschickte Wahl von PowerPoint Aufzählungszeichen. mehr
Ihre PowerPoint Präsentation überzeugt Ihr Publikum, wenn Sie auf Ihren ersten 5 PowerPoint Folien Antworten auf die fünf Fragen geben, die sich jeder Zuhörer stellt. Diese Übersicht unterstützt Sie dabei. mehr