Microsoft Outlook 2013: Automatische Signaturen erstellen

5. Februar 2019

Elektronische Signatur in Outlook erstellen

Seit 2007 ist die Verwendung von Signaturen gesetzlich geregelt. Ihre E-Mails müssen im kaufmännischen Verkehr die gleichen Angaben haben wie Ihre Geschäftsbriefe. Doch nicht allein deshalb ist es sinnvoll, sich eine E-Mail Signatur in Microsoft Outlook 2013 zu erstellen. Eine Microsoft Office Outlook Signatur hat weitere Vorteile:

  • Zeitersparnis. Die E-Mail Signatur wird in jeder E-Mail-Vorlage oder bei jeder E-Mail Antwort/Weiterleitung angezeigt. Somit müssen Sie die geforderten Angaben nicht jedes Mal neu eingeben.
  • Effizient. Neben einer Zeitersparnis unterstützt solch eine Signatur Ihr effizientes Arbeiten.
  • Für jeden Anlass. Sie können für jeden Zweck in Outlook E-Mail-Signaturen erstellen. So beispielsweise eine für Ihre elektronische Geschäftskorrespondenz und eine für Ihre privaten E-Mails. Sie können für jeden Bedarf eigene digitale Signaturen erstellen.

 

 

So stellt sich jetzt eigentlich nur eine Frage: Wie erstelle ich eine Signatur in Outlook? Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie es ganz mühelos gelingt.



 

Professionelle E-Mail-Signatur erstellen in Outlook – mit wenigen Klicks

  • Öffnen Sie in Microsoft Outlook 2013 die Backstage-Ansicht. Klicken Sie dafür auf die Registerkarte Datei.
  • Im geöffneten Menüband der Backstage-Ansicht klicken Sie auf den Befehl Optionen. Es öffnet sich das Menüfenster Outlook-Optionen.
  • Wechseln Sie zur Kategorie E-Mail.

 

 

  • Klicken Sie im Menüfeld Nachrichten verfassen auf die dritte Kategorie Erstellen oder ändern Sie Signaturen für Nachrichten auf die Schaltfläche Signaturen.
  • Es öffnet sich das Dialogfeld Signaturen und Briefpapier.

 

 

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu. Es öffnet sich das Menüfenster Neue Signatur.

 

 

  • Geben Sie im leeren Feld den Namen für Ihre neue E-Mail-Signatur ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf OK. Das Menüfenster Neue Signatur schließt und Sie kehren zum Dialogfeld Signaturen und Briefpapier zurück.
  • Geben Sie im Menüfeld Signatur bearbeiten den gewünschten Text ein.

 

 

  • Falls Sie möchten können Sie Ihren Text entsprechend formatieren – Schrifttyp, Schriftgröße, fett, kursiv und welche Ausrichtung Ihr Text haben soll.
  • Wechseln Sie zur rechten oberen Seite: Dem Menüfeld Standardsignatur auswählen. Bestimmen Sie dort,
    • für welches E-Mail-Konto die E-Mail-Signatur gilt.
    • welche Neue Nachricht verwendet werden soll.
    • ob die E-Mail-Signatur auch für Antworten/Weiterleitungen gilt. 

 

  • Geben Sie die gewünschten Daten ein, indem Sie auf den kleinen Pfeil klicken und im Drop-down-Menü den benötigten Eintrag auswählen.

 

 

  • Zum Schluss klicken Sie auf Speichern und dann auf OK. Und nochmal auf OK, um alle Menüfenster zu schließen. In Microsoft Outlook 2013 ist die E-Mail-Signatur gespeichert und einsetzbar.

 

E-Mail-Signatur verwenden

  • Microsoft Outlook 2013 zeigt Ihnen die zuletzt gespeicherte Signatur an, sobald Sie ein E-Mail schreiben möchten.
  • Um zwischen den verschiedenen E-Mail-Signaturen zu wechseln, klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der vierten Gruppe Einfügen auf die Schaltfläche Signatur.

 

 

  • Im Drop-down-Menü wählen Sie die gewünschte Signatur aus. Klicken Sie diese an. Outlook setzt die gewünschte E-Mail-Signatur sofort in das Textfeld ein.
Nie mehr mühsam eine E-Mail Adresse eingeben. Lassen Sie Outlook diese Aufgabe übernehmen – und E-Mails versenden gelingt schnell und effizient. mehr
Eine E-Mail später zu versenden ist mit Microsoft Outlook kein Problem. Legen Sie das Datum und die Uhrzeit fest, wann Outlook Ihre E-Mail schicken soll. Und so geht´s! mehr
Mit der Terminverwaltung in Outlook schnell und einfach im Kalender Termine erstellen und einstellen. Machen Sie sich mit den wichtigsten Schritten vertraut. mehr
Microsoft Outlook ist der im beruflichen Umfeld verbreitetste Personal Information Manager. Mit den Features von Outlook lassen sich neben E-Mails auch Kontakte, Termine, Aufgaben und Besprechungen managen. So setzen Sie die Werkzeuge von Outlook... mehr
Behalten Sie mit der Outlook-Aufgabenverwaltung den Überblick. 7 Tipps verraten, wie Sie in Outlook Ihre Aufgaben erstellen und verwalten. mehr