Excel: Wochentage und Monate anzeigen lassen

13. Januar 2015

Excel Funktionen: Datum in Wochentage und Monate umwandeln

In die meisten Excel Tabellen werden bestimmte Daten wiederholt eingegeben – all die Datumswerte, wie Wochentage, Monate, Jahreszahlen, die für Berichte, die Kundenerfassung, das Controlling oder zur Überwachung der Einnahmen und Ausgaben benötigt werden. Statt diese nun eigenhändig wieder und wieder selbst einzutippen, sollte diese Aufgabe ruhig an Excel übertragen werden.

Excel - Wochentag und Monat anzeigen auf www.business-netz.com 

Denn eine wunderbare Funktion in Excel ist: Das Weiterführen von Reihen. Und die Eingabe eines Datums, ob als Wochentag oder Monat, ist solch eine Reihe, die nach der Eingabe des Anfangswertes von Excel automatisch fortgeführt wird. Lassen Sie sich den Wochentag anzeigen in Excel – mit nur wenigen Klicks gelingt es.

 

Excel Datum fortlaufend automatisch als Wochentag und Monat einfügen: Schritt für Schritt

Excel fortlaufendes Datum – das Basiswissen:

  • Setzen Sie den Cursor in die Excel Zelle, in der Sie das Datum eingeben möchten.
  • Tippen Sie das jeweilige Datum als Datumswert ein – beispielsweise 20.11.2014.
  • Excel umrandet die Zelle mit einem schwarzen Rahmen. In der rechten unteren Ecke des Ausfüllkästchens entdecken Sie eine kleine schwarze Erhebung. Bewegen Sie Ihre Maus darüber, bis sich diese in ein schwarzes Kreuz verwandelt.
  • Halten Sie jetzt Ihre linke Maustaste gedrückt und ziehen gleichzeitig die Zellumrandung soweit und solange in die Richtung, in der Sie die Reihe fortführen möchten. In der Regel wird dies nach unten sein.
  • Achten Sie auf eins: Während Sie so die Umrandung langsam nach unten ziehen, wird Ihnen Excel klein daneben den aktuellen Wert – also das Datum fortlaufend – anzeigen. Sobald Sie an dem Datumswert angelangt sind, den Sie für Ihre Dateneingabe benötigen, lassen Sie die Maustaste wieder los – beispielsweise bei 06.12.2014.
  • Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Datums-Reihe weiterführen wollen, markieren Sie die letzte Zelle, bewegen Sie Ihren Mauszeiger darüber, bis das schwarze Kreuz erscheint und ziehen Sie die Umrandung bis zu dem (End-)Datum, das Sie dann angezeigt haben möchten.

Zur besseren Veranschaulichung ein Video von Computertraining4you

 

 

Wochentag in Excel und/oder Monat fortlaufend anzeigen lassen:

  • Geben Sie in die gewünschte Zelle den Namen des Wochentages oder der Monats ein – beispielsweise Dienstag oder November.
  • Bewegen Sie wie oben beschrieben den Mauszeiger über die umrandete Zelle, bis Sie das schwarze Kreuz angezeigt bekommen.
  • Ziehen Sie schließlich, während Sie die linke Maustaste gedrückt halten, den Rahmen soweit in die Richtung, bis Sie beispielsweise am Sonntag oder Februar angelangt sind. Lassen Sie an der gewünschten Stelle die Maustaste los.

 





Datum, Wochentag und/oder Monat ausgewählt anzeigen lassen

Trick 1: Excel Datum in Monat umwandeln

Soll stets zum gleichen Datum eines Monats eine Eingabe gemacht werden, können Sie auch die Reihenfunktion in Excel aktivieren.

  • Geben Sie das gewünschte Datum in die Zelle ein – beispielsweise 20.11.2014.
  • Bewegen Sie den Mausanzeiger über den schwarzen Rand der Zelle. Ziehen Sie das schwarze Kreuz, das sich Ihnen zeigt, nach unten. Richtig: Sie haben nun eine fortlaufende Datums-Reihe.
  • Sobald Sie Ihre Maustaste loslassen, geschieht jedoch eins. Excel wird den gesamten Block schwarz umranden und die Zellen blau anzeigen, die Excel automatisch hinzugefügt hat. Gleichzeitig – und dies ist ganz wichtig – wird Ihnen neben diesem Block eine kleine Schaltfläche angezeigt: Die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen.
  • Klicken Sie auf den kleinen schwarzen Pfeil dieser Schaltfläche, der sich zeigt, sobald Sie Ihre Maus darüber bewegen.
  • Im Drop-down-Menü klicken Sie auf den Befehl Monate ausfüllen. Excel wandelt sofort die fortlaufende Datums-Reihe in eine fortlaufende Monats-Reihe, d.h. 20.11.2014, 20.12.2014, 20.01.2015 usw.

Trick 2: Datum in Jahre umwandeln

  • Führen Sie die oben genannten Schritte durch. Statt im Drop-down-Menü auf den Befehl Monate ausfüllen klicken Sie nun auf den Befehl Jahre ausfüllen. Excel wird Ihnen dann eine Jahres-Reihe anzeigen wie folgt: 20.11.2014, 20.11.2015, 20.11.2016.

Trick 3: Tage oder Wochentage anzeigen lassen

Sie können entscheiden, ob Sie innerhalb Ihrer Datums-Reihe die Tage oder die Wochentage fortlaufend angezeigt bekommen möchten.

  • Führen Sie die oben genannten Schritte durch.
  • Im Drop-down-Menü entscheiden Sie sich für
    • den Befehl Tage ausfüllen, d.h. Excel wird Ihnen die Datumsreihe von Montag bis Sonntag als fortlaufendes Datum in die Zellen einfügen.
    • den Befehl Wochentage ausfüllen, d.h. Ihnen wird nur das Datum von Montag bis Freitag angezeigt. Das Wochenende spart Excel aus. 
Nicht immer wollen Sie, das Excel das Datum automatisch in die Zelle setzt. Heben Sie diesen Automatismus auf. Dann stehen Ihnen die Trennzeichen für Ihre Zahlenformate zur Verfügung. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Excel entfernt bei Ihrer Tabellenkalkulation stets die Nullen aus Ihren Zellen. Mit wenigen Schritten lassen Sie Excel die Null wieder anzeigen. mehr
Bei wiederkehrenden Textangaben in Ihren Listen können Sie sich die mühevolle Tipparbeit sparen. Nutzen Sie in solchen Fällen das Excel AutoAusfüllen von Listen. mehr
Lassen Sie Excel Ihre benutzerdefinierten Reihen automatisch ausfüllen. Ersparen Sie sich so Zeit und Arbeit bei wiederkehrenden Namen und Daten. mehr