Excel Tabellenkalkulation: Von Excel die Null anzeigen lassen

16. Mai 2013

Excel Tabellenkalkulation: Bringen Sie in Excel die Null mit in die Zelle

Die Erfahrung haben Sie sicherlich schon gemacht: Sobald Sie in Ihre Excel Tabelle eine Zahl mit Nullen eingeben möchten, entfernt Excel diese immer brav und automatisch aus der Zelle. Doch manches Mal wollen Sie einfach, dass bei Ihrer Zahlenangabe in der Dezimalstelle Nullen stehen. Diesen Wunsch müssen Sie allerdings Excel mitteilen – und dies gelingt ganz einfach.

 

So lassen Sie sich von Excel die Nullen bei Ihren Zahlen anzeigen.

 

Excel Tabellenkalkulation: In Excel die Nullen anzeigen lassen – Sie haben drei Optionen

Vor dem Nutzen einer der folgenden Optionen, müssen Sie eins tun: Markieren Sie in Ihrer Excel Tabelle die Zellen, in denen Sie das Zahlenformat mit Nullen angezeigt bekommen möchten. Dies können Zellen sein, in denen bereits Zahlen stehen oder auch Zellen, in denen Sie jetzt Zahlen eintragen möchten.

 


 

Option 1: Über die Währungsanzeige

  • Öffnen Sie die Registerkarte Start.
  • Klicken Sie in der vierten Gruppe Zahl auf die Schaltfläche Buchhaltungszahlenformat.
  • Im Drop-down-Menü wählen Sie nun die entsprechende Währung aus:
    • € Deutsch (Deutschland)
    • $ Englisch (USA)
    • Klicken Sie eine dieser Optionen an. Excel wandelt dann Ihre Zahl entsprechend um. Dabei wird Excel auch wieder die Nullen anzeigen.

 

Option 2: Über das 1.000er Trennzeichen

  • Wollen Sie Zahlen ohne Währungsangabe anzeigen lassen, klicken Sie in der vierten Gruppe Zahl auf die Schaltfläche 1.000er Trennzeichen (dies ist die Schaltfläche rechts außen: 000).
  • Excel zeigt dann automatisch Ihren Zahlenwert mit Komma und zwei Nullen im Dezimalbereich an.

 

Option Nr. 3: Dezimalstelle hinzufügen

  • Klicken Sie in der Gruppe Zahl auf die Schaltfläche Dezimalstelle hinzufügen (befindet sich links: Eine Null mit einem kleinen Pfeil).
  • Klicken Sie auf diese Schaltfläche. Excel fügt dann Ihrer Zahl automatisch ein Komma und eine Null hinzu. Wollen Sie mehr als eine Null hinter dem Komma stehen haben, klicken Sie erneut auf diese Schaltfläche, bis Sie alle Nullen eingefügt haben.

 

Kommentare

hier die vernünftige Lösung zu meinem Kommentar

Spalte(n) markieren, rechtsklick, Zellen formatieren, Benutzerdefiniert und dann 0,000000;-0,000000 definieren für z.B. 6 Stellen nach dem Komma und fertig. Keine Tricksereien über Währungsformate oder ähnliches.

Nein, keiner der drei Wege

Nein, keiner der drei Wege führt zu einer vernünftigen Lösung!

Wollen Sie Postleitzahlen, die mit 0 beginnen, in Excel eingeben, werden die führenden Nullen gelöscht. Mit wenigen Schritten tricksen Sie Excel aus. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Nicht immer wollen Sie, das Excel das Datum automatisch in die Zelle setzt. Heben Sie diesen Automatismus auf. Dann stehen Ihnen die Trennzeichen für Ihre Zahlenformate zur Verfügung. mehr
Oft sind die Standardwerte für die Excel Spaltenbreite und Excel Zeilenhöhe in Ihrer Excel Tabelle einfach zu klein. Ändern Sie diese einfach. mehr
Zahlen und Text sind schnell in eine Arbeitsmappe eingetragen. Doch erst, wenn Sie diesen Bereich in eine Excel-Tabelle umwandeln, kommen Sie in den Genuss der vielen Formatierungsoptionen. 3 Tricks verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten. mehr