Excel: Tabellenblätter verknüpfen

24. Januar 2012

Excel: Tabellenblätter zusammenführen

Wollen Sie Daten aus verschiedenen Tabellen zusammenführen, ist der einfachste Schritt, diese Excel Tabellenblätter zu verknüpfen. So können Sie mühelos Berechnungen mit diesen Daten durchführen, ohne die einzelnen Zahlen, Daten oder Summen wieder per Hand eingeben zu müssen. Denn der Excel Wert aus einem anderem Tabellenblatt kann einfach eingefügt werden – in eine bestehende Tabelle oder innerhalb des Programmes Excel auf ein neues Tabellenblatt. 

  Mehrere Tabellenblätter zusammenführen

 

Excel: Mehrere Tabellenblätter zusammenführen

  • Öffnen Sie alle Tabellenblätter, die Sie miteinander verknüpfen möchten. Dies kann eine neue Tabelle sein oder auch bereits existierende Arbeitsmappen, aus denen Sie Daten in die neue Tabelle einfügen möchten.
     
  • Markieren Sie auf dem Tabellenblatt, auf das die Daten eingefügt werden sollen, die Zelle, in die Sie die Zahlen übernehmen möchten. Diese wird dann schwarz umrandet dargestellt. Zum besseren Verständnis wird dieses Tabellenblatt Übersicht benannt.
     
  • Tippen Sie in diese markierte Zelle ein Gleichheitszeichen. Dadurch aktiviert Excel 2010 den Bearbeitungsmodus.
     
  • Wechseln Sie nun auf das Tabellenblatt, von dem Sie einzelne Daten verknüpfen möchten. Klicken Sie auf diesem die Zelle an, in der sich die gewünschte Zahl – z.B. eine Summe – befinden.
     



     
  • Excel 2010 wird daraufhin drei Dinge tun: 

    1. Es zeigt in der Bearbeitungsleiste die Excel Formel an, die hier angewandt wurde.
    2. Es umrandet die angeklickte Zelle mit einem sich bewegenden gestrichelten schwarzen Rahmen.
    3. Es aktiviert den Funktionsmodus in der Bearbeitungsleiste: Abbrechen, Eingeben, Funktion einfügen.
       
  • Klicken Sie in der Bearbeitungsleiste auf die mittlere Schaltfläche Eingeben (das grüne Häkchen) oder alternativ drücken Sie einfach die Eingabetaste.
     
  • Excel 2010 wechselt sofort auf das erste Tabellenblatt Übersicht. In der von Ihnen zuvor markierten Zelle werden nun die Daten aus dem anderen Tabellenblatt stehen.
     
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang sooft, bis Sie alle Daten der anderen Tabellenblätter mit dem neuen Tabellenblatt verknüpft haben, d.h.

    • Markieren Sie die gewünschte Zelle.
    • Tippen Sie ein Gleichheitszeichen ein.
    • Wechseln Sie zum anderen Tabellenblatt.
    • Klicken Sie dort in die notwendige Zelle und drücken Sie die Eingabetaste.
    • Fertig.
       
  • Anschließend können Sie mit all diesen Daten die gewünschten Berechnungen durchführen.

 

Excel: Verknüpfung mit Tabellenblatt überprüfen

 

Abhängig davon, wie viele Verknüpfungen Sie herstellen oder wie lange diese zurück liegen, ist es manches Mal ratsam, zu überprüfen, woher die Daten, die in der Zelle stehen, eigentlich stammen. Führen Sie in diesem Falle eine Prüfung der einzelnen verknüpften Zellen durch. Dies gelingt völlig mühelos.

 

 

 

  • Öffnen Sie das entsprechende Tabellenblatt.
     
  • Doppelklicken Sie auf die Zelle, deren Excel Formel einen Bezug zu einer Zelle eines anderen Tabellenblattes enthält.
     
  • Excel 2010 wird Ihnen sofort anzeigen, woher diese Excel Formel stammt.
     
  • Wollen Sie weitere Informationen zu diesen Daten erhalten, weil es schon lange zurückliegt, dass Sie diese Tabellenblätter miteinander verknüpft haben, markieren Sie den gesamten Formel-Bereich, den Excel 2010 Ihnen anzeigt.
     
  • Drücken Sie anschließend die Taste F5.
     
  • Excel 2010 öffnet daraufhin das Dialogfenster Gehe zu, indem Sie es Ihnen anzeigt, zu welchem Zellenbereich und zu welchem Tabellenblatt es springen würde.
     
  • Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.
     
  • Excel wechselt sofort auf das gewünschte Tabellenblatt und weist Sie auf die entsprechende Zelle, aus der die Daten stammen, hin. Diese ist mit einem gestrichelten schwarzen Rahmen umrandet.

    • Hinweis: Sie können die Tabelle und die Zelle begutachten. Denken Sie jedoch daran, dass sich die Ausgangszelle zurzeit im Bearbeitungsmodus befindet, d.h. drücken Sie jetzt bitte nicht die Eingabetaste.
       
  • Wollen Sie zu Ihrer Startzelle und Ihrem Tabellenblatt zurückkehren, drücken Sie einfach die Taste Esc.

 

Kommentare

Excel Tabellenblätter verknüpfen

Hallo Frau Miller,
was Sie geschrieben haben ist vollkommen richtig. Ich habe nur ein Problem bei der Sache entdeckt und kann dieses Problem leider nicht lösen. Vielleicht können Sie mir helfen.
Wenn ich nach alle Tabellenkalkulationen schließe und dann die Grundtabelle wo sich alle meine Basisinformationen für weitere Kalkulationen befinden öffne und verschiebe oder lösche eine Zeile oder Spalte passiert folgendes:
Nachdem ich die Änderung in meiner Grundtabelle abgespeichert habe öffne ich mein Kalkulationsblatt was mit der Grundtabelle verknüpft ist und muss feststellen, dass die Tabelle nicht mehr funktioniert bzw alle Daten sind verschoben.
Haben Sie dafür eine LÖsung?

Wollen Sie in Excel Bezug auf die Daten eines anderen Tabellenblattes nehmen, gelingt dies durch die Anwendung der Funktion „3D-Bezug“. mehr
Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr
Auch lange Texte sind in den Excel Zellen lesbar. Denn mit einem Zeilenumbruch in der Excel Zelle können Sie bequem mehrere Textzeilen unterbringen. mehr
Statt Daten erneut einzugeben, sollten Sie eins tun: Die Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren lassen. Mit wenigen Schritten gelingt es. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr