Excel: So gelangen Sie schnell zu jeder Excel Zelle mit Namen

25. April 2012

Excel: Springen Sie schnell zu benannten Excel Zellen

Excel Zellen benennen beschert Ihnen bei der Bearbeitung viele Vorteile. Einer davon ist, das schnelle Anspringen einer benannten Excel Zelle. Wie dies gelingt, erfahren Sie jetzt. Um schnell und mühelos zu einer Excel Zelle, der Sie einen Namen gegeben haben, zu gelangen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Über das Namenfeld.
  2. Über die Registerkarte Start.

  Zur benannten Excel Zelle springen

Excel: Zur benannten Excel Zelle springen – über das Namensfeld

  • Öffnen Sie die gewünschte Excel Tabelle.
  • Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Excel Bearbeitungsleiste, die sich unter dem Menüband in Excel 2010 oder unter der Multifunktionsleiste in Excel 2007 befindet.
  • In dieser Excel Bearbeitungsleiste befindet sich ganz links außen das Namensfeld. In der Regel zeigt dort Excel die Bezeichnung für die Excel Zelle (wie A4 oder D10) an, die Sie markiert haben und in der sich der Cursor befindet.
  • Neben diesem Namensfeld sehen Sie einen kleinen Pfeil. Klicken Sie diesen an. Excel wird Ihnen daraufhin das Namensfeld öffnen und alle von Ihnen eingefügten Namen anzeigen.
  • Klicken Sie den vordefinierten Namen an, zu dessen Excel Zelle Sie springen möchten. Dieser wird dann blau hinterlegt und Excel wird sofort in die entsprechende Excel Zelle springen.

 

 

 

 

 

Excel: Zur benannten Excel Zelle springen – über die Registerkarte Start

  • Wollen Sie beispielsweise eine benannte Zelle auf einem anderen Tabellenblatt innerhalb Ihrer Excel Mappe anspringen, empfiehlt es sich, die Suche über die Registerkarte Start zu aktivieren.
  • Öffnen Sie die Registerkarte Start.
  • Klicken Sie in der siebten Gruppe Bearbeiten auf die Schaltfläche Suchen und Auswählen.
  • Excel öffnet daraufhin das Dialogfeld Gehe zu, in dem Ihnen bereits die von Ihnen vergebenen Namen angezeigt werden.
  • Doppelklicken Sie auf den Namen, zu dessen Zelle Sie innerhalb Ihrer Excel Mappe springen möchten.
  • Excel wird sofort die gewünschte Zelle auf dem jeweiligen Tabellenblatt anspringen und anzeigen (diese ist dann schwarz umrandet und somit markiert). 


Auch lange Texte sind in den Excel Zellen lesbar. Denn mit einem Zeilenumbruch in der Excel Zelle können Sie bequem mehrere Textzeilen unterbringen. mehr
Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Excel entfernt bei Ihrer Tabellenkalkulation stets die Nullen aus Ihren Zellen. Mit wenigen Schritten lassen Sie Excel die Null wieder anzeigen. mehr
Oft sind die Standardwerte für die Excel Spaltenbreite und Excel Zeilenhöhe in Ihrer Excel Tabelle einfach zu klein. Ändern Sie diese einfach. mehr