Starttermin für elektronische Lohnsteuerkarte / elektronische Lohnsteuer-Abzugsmerkmale (ELStAM)

5. Oktober 2012

Startschuss für elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale/elektronische Lohnsteuerkarte (ELStAM)

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Entwurfsschreiben vom 02.10.2012 als Starttermin für die elektronische Lohnsteuerkarte bzw. das Verfahren der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) den 01.11.2012 festgelegt. Arbeitgeber sind jedoch erst bis Ende 2013 verpflichtet, auf das ELStAM-Verfahren umzustellen.

Starttermin für elektronische Lohnsteuerkarte (ELStAM)

Arbeitgeber können ab dem 01.11.2012 die elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) der Beschäftigten mit Wirkung ab dem 01.01.2013 abrufen. Das ELStAM-Verfahren ist grundsätzlich auf das laufende Arbeitsentgelt, das für einen nach dem 31.12.2012 endenden Arbeitsentgeltzahlungszeitraum gezahlt wird, und für sonstige Bezüge, die nach dem 31.12.2012 zufließen, anzuwenden. Das Bundesfinanzministerium hat als Einführungszeitraum das gesamte Kalenderjahr 2013 bestimmt. Arbeitgebern soll dadurch ein längerer Umstellungszeitraum auf das ELStAM-Verfahren angeboten werden, um auch eventuelle technische und organisatorische Probleme, die bei einem gleichzeitigen Einstieg sämtlicher Arbeitgeber zu einem bestimmten Termin entstehen könnten, zu vermeiden. Als Folge davon müssen Arbeitgeber die ELStAM spätestens für den letzten im Kalenderjahr 2013 endenden Lohnzahlungszeitraum abrufen und anwenden. Ein Abruf mit Wirkung ab 2014 ist sodann verspätet. Da im Einführungszeitraum das Lohnsteuerabzugsverfahren nach Maßgabe der Regelungen für das Papierverfahren oder für das ELStAM-Verfahren durchgeführt werden kann, sind besondere Regelungen zu beachten, die das BMF in seinem Schreiben detailliert darstellt.

Ab dem neuen Jahr muss die Lohnabrechnung 2013 unter Berücksichtigung von ELStAM durch die Lohnbuchhaltung erstellt werden mehr
Förderung der Elektrofahrzeuge, Vereinfachung der Spenden, ELStAM, Abschaffung der getrennten Veranlagung und höhere Gebühren für Steuerberater sind die wichtigsten Änderungen bei der Steuer 2013. mehr
Pünktlich zum Jahresanfang 2012 treten wieder neue rechtliche Vorgaben in Kraft. Der Gesetzgeber hat diverse Änderungen im Bereich des Arbeitsrechts, Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht für Unternehmen vorgesehen. Das Featurepaket macht Sie mit... mehr
Zum 01.01.2012 treten für Unternehmen wichtige Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Zum einen werden die Übergangsregelungen 2011 aufgrund des verschobenen Starttermins bezüglich des elektronischen Lohnsteuerabzugsverfahren (ELStAM) fortgeführt und... mehr
Rechnung schreiben leicht gemacht –ab dem 01.07. können Rechnungen elektronisch per E-Mail als sogenannte Elektronische Rechnung bzw. E-Rechnung ohne weitere bürokratische Hürden übermittelt werden. mehr