Effiziente Kundengewinnung mithilfe von Social Media Marketing

17. Juli 2014

Social Media Marketing: Der Kunde im Mittelpunkt

In den letzten Jahren erlebten soziale Netzwerke wie Youtube, Facebook, Twitter und Co einen echten Boom, der kaum von der Hand zu weisen ist. Für Unternehmen ist das besonders vorteilhaft, denn sie finden im Bereich Social Media neue innovative Marketing-Kanäle und können in eine aktive Kommunikation mit ihren Kunden gehen.

Kundengewinnung durch Social Media Marketing auf www.business-netz.com
Bildquelle: commons.wikimedia.org © Sofiaperesoas (CC BY-SA 3.0)

 

Neben der Suchmaschinenoptimierung stellt das Social Media Marketing inzwischen eine der besten und kostengünstigsten Werbemittel dar.

 

Studie bestätigt: Umsatzsteigerung mit Social Media Marketing

Das Unternehmen Regus veröffentlichte im Jahr 2011 eine Studie („A Social Recovery: A global survey of business social networking), bei der es um die Kundengewinnung und Umsatzsteigerung mithilfe des Social Media Marketings ging. Für diese Umfrage wurden weltweit 75.000 Unternehmen in 75 Ländern befragt. Laut der Umfrage setzen 47 Prozent der an der Befragung teilnehmenden Unternehmen soziale Netzwerke zur Kundengewinnung ein. Dabei liegen die Länder China und Indien ganz vorne. So gaben 65 Prozent der Unternehmen aus China und 61 Prozent der Unternehmen aus Indien an, dass sie Social Media erfolgreich einsetzen, um Kunden zu akquirieren und auch zu binden. Im Vergleich zu den Vorjahren konnte insgesamt festgestellt werden, dass die Zahl in allen Ländern gestiegen ist. 

Neukundengewinnung durch Social Media auf www.business-netz.com

Weltweit sind 44 Prozent der Unternehmen davon überzeugt, dass das Social Media Marketing einen positiven Effekt in Bezug auf die Kundengewinnung und Umsatzgenerierung hat. In Zukunft wollen laut der Befragung 34 Prozent der Unternehmen ihr Budget für solche Maßnahmen erhöhen. Interessant ist auch, dass 61 Prozent der Unternehmen davon überzeugt waren, dass eine einmalige Kampagne im Bereich Social Media keinen Erfolg bringt, sondern dass solche Projekte langfristig geplant werden sollten.

Social Media Nutzung in Unternehmen auf www.business-netz.com

Die Umfrageergebnisse zeigen weiterhin, dass die Unternehmen, die soziale Netzwerke als Instrument der Neukundengewinnung einsetzten, auch eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr erzielen konnten.

Eine Zusammenfassung der kompletten Studie sowie weitere Informationen hierzu wurden in einem Artikel des Magazins „PERSPEKTIVE MITTELSTAND“ veröffentlicht.

 

Vor- und Nachteile des Social Media Marketings

Grundsätzlich wird unter dem Social Media Marketing die Bemühungen von Unternehmen verstanden, die ihre Bekanntheit auf sozialen Internetplattformen erhöhen möchten. Doch es ist Vorsicht geboten, unüberlegte oder unprofessionelle Kampagnen sollten laut den Experten wie InternetONE nicht gestartet werden.

Ebenso ist auch die Wahl der sozialen Plattform von großer Bedeutung. Hier sollte genau analysiert werden, welche Internetdienste von den Zielgruppen genutzt werden.

 

Im Vergleich zu anderen Marketing-Formen steht beim Social Media Marketing nicht das reine Verkaufsinteresse im Mittelpunkt. Vielmehr stehen die folgenden Gründe im Vordergrund:

» Kundenbindung

» Neukundengewinnung

» Imagepflege

» Steigerung der Besucherzahlen



Der größte und auch bedeutendste Vorteil des Social Media Marketings ist, dass die Aufmerksamkeit für das entsprechende Unternehmen und natürlich auch seine Produkte nicht nur erweitert, sondern auch gestärkt wird. Des Weiteren erhalten Unternehmen die Möglichkeit, sich in einer Community mit den eigenen Angeboten und Produkten auseinanderzusetzen. Infolge dessen erhalten Unternehmen stetig wichtige Rückmeldungen. Auch wenn diese nicht immer positiv sind, so sollten sie genutzt werden, um die eigenen Angebote und Produkte zu verbessern. So schafft diese Art der Marketing-Form die idealen Voraussetzungen dafür, dass mit den eigenen Zielgruppen offen interagiert werden kann. Zudem rücken neue potentielle Kunden in das Blickfeld.

 

Wird das Social Media Marketing professionell durchgeführt, gibt es keine erwähnenswerten Nachteile. Es sollte aber bedacht werden, dass solch ein Projekt nicht innerhalb eines Tages gestartet werden kann. Vielmehr braucht es Zeit und Aufwand, um in den entsprechenden Netzwerken auch wahrgenommen zu werden.

 

Weiter ist zu bedenken, dass das Social Media Marketing auch nicht für jedes Unternehmen geeignet ist. Beispielsweise eignen sich Produkte, die im Business-to-Business-Bereich verkauft werden, eher weniger für diese Marketing-Form. In solchen Fällen bietet sich dann die Suchmaschinenoptimierung (SEO) an, die so gut wie immer zielführend und effizient ist, wenn die Markenbekanntheit gesteigert werden soll.

 

Sinn der Suchmaschinenoptimierung ist es, die eigene Webseite ganz vorne bei den Suchmaschinen zu ranken, und zwar geht es vor allem um die Platzierung in den sogenannten „natürlichen“ Suchergebnissen. Schließlich muss davon ausgegangen werden, dass beispielsweise bei Google viele Internetnutzer ganz gezielt nach Angeboten suchen, ohne dass sie auf soziale Netzwerke zurückgreifen.

 

Grundsätzlich sind das Social Media Marketing und die Suchmaschinenoptimierung verschiedene Strategien, die mit unterschiedlichem Aufwand und unterschiedlicher Schnelligkeit zu betreiben sind. Jedoch können sich beide Formen hervorragend ergänzen, um das Unternehmen bekannter zu machen. 

Warum es sich kein Unternehmern mehr leisten kann, keine Zeit für Social Media zu haben, erklärt Matthias Schultze in seinem Gastbeitrag. mehr
Prüfen Sie anhand dieser Checkliste, ob Sie Social Media für Ihre Online Reputation optimal nutzen. mehr
Immer mehr Unternehmen engagieren sich neben ihren wirtschaftlichen Aufgaben auch ehrenamtlich sozial für ihr Umfeld. Wie vielfältig dieses soziale Engagement sein kann, zeigen unsere Beispiele. mehr
Soziale Netzwerke versprechen einiges: Engere Kontakte zu Kunden und Kooperationspartnern, die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten über aktuelle Trends auszutauschen, eine Plattform, um sich und seine Leistungen zu präsentieren und neue... mehr
Welche Faktoren spielen bei der Akquise im Social Web eine Rolle? Diese Frage beantwortet uns unser Gastautor Thomas Kilian. mehr