Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

19. Juli 2016

Excel Tabellen zusammenführen – und deren Daten aktualisieren lassen

Oft werden Daten der einen Excel Tabelle in einer anderen Excel Tabelle (oder alternativ auf einem neuen Tabellenblatt) benötigt. Vielleicht haben Sie bisher mühsam und äußerst zeitaufwendig die Daten neu eingetippt. Vielleicht haben Sie auch per Copy-Paste-Tastenkombination die Werte übernommen. Beide Lösungen sind unbefriedigend – und bergen oftmals das Risiko, dass Sie Zahlen übersehen.

 

Eine effektivere Lösung bietet Excel: Sie können per Mausklick die jeweiligen Tabellen (oder Tabellenblätter) miteinander verbinden. Die Originaldaten werden aus der sogenannten Quellmappe (oder Quelltabelle bzw. Quellzelle) per Excel-Verknüpfung in die Zielmappe übernommen. Die Verknüpfung wird mit Hilfe einer Formel und einem externen Bezug in der Zelle der Zieltabelle erstellt – also genau in der Zelle, in der die Daten aus der Quelltabelle übernommen werden sollen. Der Clou solcher Excel-Verknüpfungen: Diese lassen sich automatisch aktualisieren.



 

In Excel Verknüpfung zwischen Tabellen erstellen: Schritt für Schritt

  • Öffnen Sie Ihre Quelltabelle und danach Ihre Zielmappe. Vielleicht müssen Sie Ihre Tabelle, die als Zielmappe fungiert, auch mit Excel erst erstellen. Dann tun Sie dies.
  • Klicken Sie in der Zielmappe auf die Zelle, in der zukünftig die Daten aus der Quelltabelle angezeigt werden sollen. Im Beispiel ist dies die Zelle B1.

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

  • Damit Excel die Tabelle verknüpfen kann, muss die Zelle ein Gleichheitszeichen enthalten. Geben Sie dies in die Zelle ein. Dadurch werden in Excel die Formeln zur Verknüpfung aktiviert.

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

  • Öffnen Sie die Registerkarte Ansicht. Klicken Sie dort in der vierten Gruppe Fenster auf den Befehl Fenster wechseln.

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

  • Im Dropdown-Menü wählen Sie Ihre Quelltabelle. Excel wechselt dann zu dieser und zeigt Sie auf Ihrem Bildschirm an.
  • Markieren Sie nun die Zelle in Ihrer Quelltabelle, deren Daten übernommen werden sollen. Excel setzt sofort einen Rahmen um diese (im Beispiel die B3). Gleichzeitig fügt Excel den Bezug zur Quellzelle als absoluten Bezug in eine Formel ein.

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

  • Mit einem Drücken der Eingabetaste beenden Sie die Formelerstellung. Alternativ können Sie auch die Schaltfläche Eingeben (das kleine Häkchen) betätigen.  
  • Excel löscht den Rahmen und wechselt sofort zur Zielmappe: Die Verknüpfung wurde erfolgreich – und automatisch - durchgeführt.

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

Tipp: Wollen Sie Zellen Ihrer Tabellenblätter verknüpfen, wiederholen Sie die obigen Schritte. Statt allerdings zwischen den Tabellen zu wechseln, klicken Sie nur auf den in Excel unten angezeigten Reiter. Wechseln Sie also vom Zieltabellenblatt zum Quell-Tabellenblatt. 

 

 Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren

 

Excel Tabellen automatisch aktualisieren

Manches Mal werden allerdings die Daten in der Quellzelle geändert.

 

Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren  

 

Kein Problem. Lassen Sie Excel die Werte in den Zellen der Zielmappe aktualisieren. Öffnen Sie dafür einfach Ihre Zieltabelle. In Excel 2013 wird die Änderung automatisch eingefügt.

 

Excel Tabellen verknüpfen und automatisch aktualisieren   

In Excel 2010 werden Sie in einem Menüfenster gefragt, ob Excel die Datei aktualisieren oder nicht aktualisieren soll. Klicken Sie den gewünschten Befehl an. 

Sie möchten Daten aus einer Excel-Tabelle in ein Word-Dokument integrieren. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie mühelos ein Kopieren zwischen zwei Programmen zu bewerkstelligen ist. mehr
Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr
Mit der Excel Datumsfunktion als Excel Funktion können Sie in Ihrer Excel Tabelle mühelos das aktuelle Datum anzeigen lassen oder sogar den Wochentag eines zurückliegenden Datums bestimmen. mehr
Machen Sie sich mit einem wichtigen Schritt in Excel, beim Tabellen und Diagramme erstellen, vertraut: Datenreihen aktualisieren. Mit wenigen Klicks gelingt’s. mehr
Excel passt die Zellbezüge automatisch an – dies ist der relative Bezug. Wollen Sie auf ein und dieselbe Zelle bei den Excel Formeln zugreifen, benötigen Sie den absoluten Bezug. Erfahren Sie jetzt, wie Ihnen dies gelingt. mehr