Die Rolle der Führungskraft in Zeiten von globaler Vernetzung und globaler Teams

2. Dezember 2011

Passen Sie Ihre Rolle als Führungskraft den Anforderungen moderner Zeiten an

Die Führung von Mitarbeiter unterliegt wie alles dem Wandel der Zeiten. Und so stehen Sie als Führungskraft immer wieder neuen Herausforderungen gegenüber. Denn die Rolle der Führungskraft ist kein statisches Element, sondern muss sich entsprechend den Anforderungen der Zeiten neu definieren und anpassen.

 Passen Sie Ihre Rolle als Führungskraft den heutigen Zeiten an

Die Definition von Führung im Wandel der Zeiten – was passé ist:

Als Führungskraft

  • treffen Sie Entscheidungen alleine.
  • müssen Sie alles wissen.
  • sind Sie der einzige Experte.
  • müssen Sie alles und jedes Detail kontrollieren.
  • müssen Sie auf alles eine Antwort wissen.
  • stehen Sie an der Spitze und Ihre Mitarbeiter gruppieren sich unter Ihnen.
  • haben Sie das Sagen.


Diese Anforderungen an Führungskräfte gehören der Vergangenheit an.

 

Die Definition von Führung im Wandel der Zeiten – was heute von Ihnen verlangt wird: 

Als Führungskraft

  • müssen Sie Ihre Mitarbeiter in den Entscheidungsprozess einbeziehen.
  • sollten Sie Entscheidungen, soweit es möglich ist, mit Ihrem Team gemeinsam treffen.
  • treten Sie als Teamplayer auf.
  • sehen Sie in jedem Ihrer Mitarbeiter einen Experten.
  • geben Sie Ihren Mitarbeitern viel Raum und Freiheit: Empowering hat für Sie oberste Priorität.
  • stellen Sie lieber Fragen, als Antworten zu geben. Denn durch Fragen führen Sie Ihre Mitarbeiter zu eigenen Antworten.
  • wissen Sie, dass Sie nur durch die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter die Unternehmensziele erreichen können.
  • fungieren Sie als Türöffner für Ihr Team und Ihre Mitarbeiter.
  • zählt für Sie Authentizität und Glaubwürdigkeit.
  • setzen Sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiter frei.
  • geben Sie Macht ab.

© www.business-netz.com - alle Rechte vorbehalten