2 Minuten-Pause macht müde Beine wieder munter

16. April 2010

Ob Sie nun lange sitzen oder stehen, für Ihre Beine ist die Büroarbeit keine Erholung, sondern purer Stress: schlechte Durchblutung nur eine der typischen Folgen. Oft haben Sie eher das Gefühl, als wären Ihre Beine bleischwer. Werden Sie jetzt aktiv – die 4 Übungen zeigen Ihnen wie. Sie benötigen dafür höchstens zwei Minuten. Diese Bein-Pause führen Sie am besten zwei- bis dreimal täglich durch.

 

Ballet

 

Übung  1: Auf die Zehenspitzen

Stellen Sie sich hinter Ihren Stuhl. Halten Sie sich an der Lehne fest. Heben Sie nun Ihren Körper nach oben, indem Sie sich zehn Sekunden auf Ihre Zehenspitzen stellen. Dabei sind Ihre Fersen zusammen. Wenn Sie das Gleichgewicht gut halten können, können Sie diese Übung ausführen, ohne dass Sie sich an der Lehne festhalten.

 

Variante:

Laufen Sie ein paar Mal in Ihrem Büro auf den Zehenspitzen hin und her.

 

 

 

 

 

Übung 2: Füße rollen

Stellen Sie sich bequem hin. Rollen Sie nun Ihre Füße einige Male ab. Und zwar von den Zehenspitzen zur Ferse und danach von der Ferse zu den Zehenspitzen. Sie werden dabei Ihren Körper automatisch nach oben strecken, wenn Sie auf die Zehenspitzen gelangen.

 

Übung 3: Gehen im Stehen

Bringen Sie Bewegung in Ihre Beine. Gehen Sie etwa eine Minuten lang auf der Stelle, indem Sie Ihre Füße wechselseitig und ohne Zwischenpause anheben und wiederabstellen. Wenn Sie wollen, können Sie dabei noch Ihre Arme schwingen. Dies tut Ihrem Oberkörper gut.

 

Übung 4: Venenpumpe aktivieren

Setzen Sie sich bequem auf Ihren Schreibtischstuhl. Strecken Sie nun Ihre Beine aus und heben Ihre Füße in die Höhe. Ihre Zehen schauen dabei nach oben. Dehnen Sie nun Ihre Waden, indem Sie Ihre Füße nach vorne und leicht nach unten bewegen. Wiederholen Sie dies ein paar Mal. Dabei wird hervorragend die Venenpumpe Ihrer Beine aktiviert.



Beugen Sie schweren Beinen mit nur 3 Venengymnastik-Übungen bei Flugreisen vor. So fliegen Sie fit zur Geschäftsreise oder in den Urlaub. mehr
Tun Sie etwas für Ihre Fitness. Machen Sie eine 5-Minuten-Stretching-Pause. Mit 3 Dehnübungen für Ihre Arme – und Ihr Workout im Büro ist perfekt. mehr
Mindern Sie das Risiko eines Mausarms bei Ihrer PC-Arbeit. Führen Sie die einfachen Dehnübungen für Ihren Arm und Ihre Hand durch. mehr
Der Winter als dunkle Jahreszeit macht oftmals müde und schlapp. Werden Sie wieder munter mit dem Körperpendel, eine leicht auszuführende Körperübung. mehr
Wollen Sie eine Leistungssteigerung bei Ihren Aufgaben erzielen, sollten Sie gezielt Ihre bisherigen Zeitvorgaben reduzieren. Denn hier liegt ein verborgenes Potenzial für weitere Effektivität. mehr