Übersicht: Tipps für das Reklamationsgespräch - Beachten Sie die Grundbedürfnisse Ihres Kunden

13. März 2012

Kennen Sie die Grundbedürfnisse, die jeder Kunde hat, wenn er sich bei Ihnen beschwert? Falls nicht, machen Sie sich mit Ihnen vertraut – und nutzen Sie die vielen Tipps aus dieser Übersicht, um diese Grundbedürfnisse im nächsten Reklamationsgespräch bedienen zu können.



Weitere Informationen erhalten Sie in dem Beitrag Beschwerdefall: Erfüllen Sie die 5 Grundbedürfnisse Ihres Kunden.

 



Wollen Sie den Beschwerdefall eines Kunden zum Erfolg für das Unternehmen wenden, sollten Sie eins beachten: Die 5 Grundbedürfnisse Ihres Kunden. mehr
Vergraulen Sie Ihre Kunden nicht von Ihrem Messestand. Die 5 Tipps in der Übersicht verraten Ihnen, wie Ihnen ein erfolgreicher Messeauftritt gelingt und Sie die 5 typischen Fehler vermeiden. mehr
Wollen Sie sich selbstständig machen, müssen Sie liquide sein. Machen Sie sich deshalb mit den 5 goldenen Finanzierungsregeln vertraut, um auf keine finanziellen Schwierigkeiten zu stoßen. mehr
Die Neukundenakquise profitiert von einem Mix aus Direktansprache-Instrumenten. Aber nur, wenn Sie die Stärken und Schwächen der einzelnen Neukundengewinnungs-Maßnahmen beachten. mehr
Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie der erste Anbieter sind, der wirklich weiß, was Ihre Kunden in ihrem Business beschäftigt. Wie das geht? Das verrät Ihnen Marko Hamel mit seiner Methode Visual Selling®. mehr