Word: Tabelle teilen und Zeile einfügen – in wenigen Schritten

30. Mai 2013

In Word Tabelle trennen und weiter bearbeiten

Wenn Sie in Word eine Tabelle erstellen, haben Sie oft eine genaue Vorstellung darüber, wie diese Tabelle strukturiert sein soll. Manchmal verändert sich jedoch dieser Tabellenaufbau bereits während Sie die Tabelle erstellen oder wenn Sie später die Tabelle bearbeiten möchten. Dies ist kein Problem. Denn Word bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, um Ihre Tabelle nach Ihren Wünschen zu gestalten. Zwei dieser Funktionen sind:

  1. In Word Ihre Tabelle zu teilen.
  2. In Ihre Tabelle eine oder mehrere Zeilen einzufügen.

 

Machen Sie sich jetzt damit vertraut, wie Sie diese beide Optionen realisieren können.

 

Bearbeiten Sie in Word Ihre Tabelle - Schritt für Schritt.

 

In Word Ihre Tabelle teilen: Schritt für Schritt

  • Öffnen Sie das Word-Dokument, in dem sich die Tabelle befindet, die Sie teilen möchten.
  • Setzen Sie nun bitte den Cursor in die Zeile, die die erste Zeile Ihrer neuen Tabelle werden soll. Beispiel: Besteht Ihre Tabelle aus zehn Zeilen können Sie diese ab der zweiten Zeile von oben trennen. Oder Sie setzen den Cursor in die fünfte Zeile, dann haben Sie zwei gleich große Tabellen.
  • Wichtig: Sie können nur horizontal – also Zeilen - , aber niemals vertikal – also Spalten - trennen
  • Indem Sie Ihren Cursor in die gewünschte Zeile setzen, egal, ob links, in der Mitte oder rechts, werden die Tool-Registerkarten Entwurf und Layout eingeblendet. Öffnen Sie Registerkarte Layout.
  • Klicken Sie in der dritten Gruppe Zusammenführen auf die Schaltfläche Tabelle teilen.
  • Word wird daraufhin sofort Ihre Tabelle in zwei Tabellen teilen.



  

In Word in Ihre Tabelle eine Zeile einfügen

  • Öffnen Sie das Word-Dokument, in dem sich die Tabelle befindet.
  • Setzen Sie an der gewünschten Stelle in Ihrer Tabelle Ihren Cursor.
  • Word bietet Ihnen für das Einfügen von Zeilen vier Optionen an:

  1. Darüber einfügen: Word fügt eine Zeile über die Zeile, in der Sie den Cursor platziert haben.
  2. Darunter einfügen: Word fügt eine Zeile unter die Zeile, in der Sie den Cursor platziert haben.
  3. Links einfügen: Word fügt eine Spalten-Zeile links neben die Spalten-Zeile, in der sich Ihr Cursor befindet.
  4. Rechts einfügen: Word fügt eine Spalten-Zeile rechts neben die Spalten-Zeile, in der Ihr Cursor blinkt.

  5.  Wählen Sie Ihre Option aus. Klicken Sie auf der geöffneten Registerkarte Layout in der zweiten Gruppe Zeilen und Spalten auf die gewünschte Option.
  6. Word wird sofort Ihren Befehl ausführen und Ihre Tabelle entsprechend erweitern.

 

Passen Sie Ihre Word Tabelle Ihren Vorstellungen an. Denn mit Linien und Farbe können Sie Ihre Word Tabelle mühelos formatieren – ganz individuell. mehr
Passen Sie Ihre Tabelle in PowerPoint mit wenigen Klicks Ihren Vorstellungen an. Erstellen Sie so aussagekräftige PowerPoint Folien. mehr
Nutzen Sie in Word 2010 die Funktion Textbausteine, um eine bereits erstellte Tabelle als Schnelltabelle zukünftig griffbereit zu haben. Wie dies gelingt, erfahren Sie jetzt. mehr
Müssen Sie nachträglich noch Daten in Ihre Tabelle aufnehmen oder benötigen Sie die eine oder andere Spalte nicht mehr? Mit der Funktion Einfügen oder Löschen können Sie Ihre Tabelle jederzeit anpassen. mehr
Zahlen und Text sind schnell in eine Arbeitsmappe eingetragen. Doch erst, wenn Sie diesen Bereich in eine Excel-Tabelle umwandeln, kommen Sie in den Genuss der vielen Formatierungsoptionen. 3 Tricks verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten. mehr