Word: Kopfzeile bearbeiten - Kopfzeile verkleinern

20. Oktober 2011

Word 2010: Kopfzeile gestalten

Durch das Einfügen einer Kopfzeile in Ihr Dokument können Sie gleiche Informationen – wie den Titel, den Namen des Autors, das Datum – auf jeder Seite anzeigen lassen, ohne dass Sie diese Informationen erneut eingeben müssen. Für Ihre Effizienz beim Arbeiten eine wichtige Funktion. Nur manchmal ist die Word Kopfzeile einfach zu klein oder zu groß für Ihre Angaben. Vielleicht wollen Sie das Unternehmenslogo einfügen. Vielleicht eine Grafik mit aufnehmen. Vielleicht aber auch nur das Kapitel anzeigen lassen. In solchen Fällen müssen Sie die automatische Einstellung der Kopfzeile in Word 2010 ändern, d.h. Sie müssen die Kopfzeile Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen.

 Kopfzeile bearbeiten - Kopfzeile verkleinern 

Word: Kopfzeile ändern - 2 Möglichkeiten, wie es gelingt

Möglichkeit 1: Größe der Kopfzeile mit Lineal verändern

  • Doppelklicken Sie auf Ihre Kopfzeile, damit diese in den Aktivmodus gelangt. 
  • Auf der linken Seite finden Sie das vertikale Lineal, das für den Abschnitt Kopfzeile weiß hinterlegt ist. (Falls Sie die Funktion Lineal deaktiviert haben, klicken Sie auf der rechten Seite unterhalb des Menübandes auf die Schaltfläche Lineal. Dadurch werden das horizontale und das vertikale Lineal angezeigt.)
  • Bewegen Sie den Cursor über den Bereich zwischen der Kopfzeile und dem vertikalen Lineal. Ihr Cursor wird sich zu einem Doppelpfeil ändern. Meist gelingt dies am besten unten auf der blauen gestrichelten Linie, die die Größe der Kopfzeile markiert.
  • Drücken Sie die linke Maustaste, halten Sie diese gedrückt und bewegen den Mauszeiger nach oben oder unten. Lassen Sie bei der gewünschten Größe die Maustaste los. Word 2010 verändert daraufhin die Größe der Kopfzeile.

 

 

 

Möglichkeit 2: Ändern Sie die Größe auf der Registerkarte Kopf- und Fußzeilentools Entwurf

  • Aktivieren Sie erneut den Kopfzeilenmodus. Dadurch wird im Menüband die Registerkarte Kopf- und Fußzeilentools Entwurf geöffnet.
  • Wählen Sie in der fünften Gruppe Position die oberste Schaltfläche Kopfzeilenposition von oben. Durch Klicken auf die Pfeile neben der Schaltfläche können Sie Ihre Kopfzeile verkleinern oder vergrößern.


Kommentare

Kommando zurück

Ich nehme es zurück. Ich habe Sie falsch verstanden. Entschuldigung.

Geht nicht

Bei markierter Fußzeile ist in der fünften Gruppe die Schaltfläche "Position" nicht anwählbar, ihr Genies. -.-

Benötigen Sie für Ihr Dokument gesonderte Kopfzeilen in Word oder wollen Sie verwendete Befehle mühelos aktualisieren, sollten Sie sich Makros erstellen. Bequemer und schneller können Sie in Word Ihre Kopfzeilen nicht bearbeiten. mehr
Sie wollen einzelne Fakten in Ihrem Dokument in Form einer Liste darstellen. Dann lohnt sich der Einsatz von Tabstopps, bevor Sie die komplexe Tabellenfunktion aktivieren. Denn mit Hilfe von Tabstopps können Sie schnell und mühelos Ihre Angaben... mehr
Passen Sie Ihre Word Tabelle Ihren Vorstellungen an. Denn mit Linien und Farbe können Sie Ihre Word Tabelle mühelos formatieren – ganz individuell. mehr
Erfahren Sie jetzt, wie Sie Word Textmarken als Lesezeichen in Ihrem Word Dokument einfügen. Wichtige Textstellen lassen sich so schneller suchen und finden. mehr
In Word können Sie sich nicht allein die Leerzeichen anzeigen lassen. Sie können auch Word auffordern, Ihnen doppelte Leerzeichen visuell anzuzeigen – und diese dann anschließend mühelos korrigieren. mehr