Word: Feldfunktionen ausschalten – am besten permanent

19. März 2012

Feldfunktion in Word – oft nur störend

Die Verknüpfungsmöglichkeiten innerhalb Office 2010 steigern die eigene Effizienz bei der Arbeit. Doch manches Mal werden beispielsweise die gewünschte Excel-Tabelle oder auch das Inhaltsverzeichnis in Word bei dieser Verknüpfung, d.h. beim Einfügen in Ihr Dokument nicht wirklich angezeigt. Stattdessen blicken Sie auf Hieroglyphen – den sogenannten Feldfunktionen. Für das weitere Bearbeiten sind diese einfach nur nervig und stören. Deshalb müssen Sie diese deaktivieren – und zwar am besten auf Dauer.

  Feldfunktionen ausschalten

Word: Feldfunktionen ausschalten – nur einmalig

  • Markieren Sie die Feldfunktion oder den ganzen Block der Feldfunktionen. Diese werden von Word 2010 in einem grauen Farbton hinterlegt.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die markierte Feldfunktion/en.
  • Im sich öffnenden Kontextmenü wählen Sie den Befehl Feldfunktionen ein/aus. Klicken Sie diesen an.
  • Word 2010 wird sofort diese Feldfunktion/en in Text oder einen anderen lesbaren Wert umwandeln.

 

Word: Feldfunktionen ausschalten – auf Dauer und für alle weiteren Verknüpfungen

  • Öffnen Sie in Word 2010 die Backstage-Ansicht. Klicken Sie auf die „Registerkarte“ Datei.
  • In der Backstage-Ansicht klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen.
  • Wählen Sie im geöffneten Dialogfenster Word-Optionen auf der linken Seite den Befehl Erweitert.
  • Im neuen Menüfenster Erweiterte Optionen für das Arbeiten mit Word scrollen Sie hinunter bis zur Gruppe Dokumentinhalt anzeigen.
  • Die letzte Funktion Feldfunktionen anstelle von Werten anzeigen ist für Sie von Interesse. In der Regel wird sich hier ein Häkchen vor der Funktion befinden. Entfernen Sie dies. Dadurch geben Sie Word 2010 die Anweisung in dem aktuellen Dokument und zukünftig auch in allen anderen Dokumenten, keine Feldfunktionen mehr anzuzeigen, sondern gleich den Text oder die Zahlen.
  • Bestätigen Sie Ihre Änderung durch ein Klicken auf OK

 



Kommentare

Das geht mit Strg + Shift +

Das geht mit Strg + Shift + F9

Am besten vorher den gesamten Text (Strg + A) markieren, damit alle Formularfelder in Text umgewandelt werden.

Vielen Dank!

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Dieses Problem hat mich schon zur Verzweiflung gebracht, und dabei ist die Lösung so einfach und prima erklärt!

Super klare Anleitung! Hat

Super klare Anleitung! Hat mich gerettet! Danke!

Noch eine andere Frage: Dieser Artikel gibt Info's, wie Felder aus- und eingeschaltet werden.
Ich habe noch eine andere Frage: geht es auch noch weiter, als die Felder nur unsichtbar zu machen???

Ich habe nämlich Schwierigkeiten beim ver-pdf-en (die Zahlen z.B. der Abbildungen verändern sich.
FRAGE: Kann ich die Felder komplett ausstellen = 100%ig inaktivieren, als "hätte es sie nie gegeben"?

Sie haben ihre Schuldigkeit getan, das Dokument ist fertig - sie machen mir Probleme beim Umwandeln ins pdf!

danke für Hinweise

Feldfunktionen ausschalten

Super Anleitung, hat mit gut geholfen

feldfunktionen

gute Anleitung, hat mir schnell weiter geholfen :-)

Erfahren Sie jetzt, wie Sie Word Textmarken als Lesezeichen in Ihrem Word Dokument einfügen. Wichtige Textstellen lassen sich so schneller suchen und finden. mehr
In Word können Sie sich nicht allein die Leerzeichen anzeigen lassen. Sie können auch Word auffordern, Ihnen doppelte Leerzeichen visuell anzuzeigen – und diese dann anschließend mühelos korrigieren. mehr
Bei längeren Texten und Berichten ist ein Inhaltsverzeichnis ein Segen. Erstellen Sie deshalb ein Word Inhaltsverzeichnis – mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt Ihnen dies mühelos. mehr
Bevor Sie in Word ein Formular erstellen, verschaffen Sie sich einen Überblick über die Formularfelder, die Word 2010 zur Verfügung stellt. mehr
Ob Fußnote, Überschrift, Bildunterschrift, Diagramm oder Grafik – es gibt in vielen Dokumenten Textstellen, auf die Sie verweisen möchten. Am sichersten gelingt dies mit der Erstellung eines Word Querverweises. mehr