Excel Funktionen: Setzen Sie Excel Datumsfunktionen in Ihrer Excel Tabelle ein

14. Juni 2012

Excel Funktionen für Ihre Excel Tabelle – besonders interessant die Excel Datumsfunktionen

Machen Sie sich mit der Excel Datumsfunktion vertraut. Denn mit dieser Excel Funktion können Sie Datumsangaben in Ihrer Excel Tabelle und auf Ihrem Excel Tabellenblatt korrekt eintragen sowie mit diversen Berechnungsoptionen versehen.

 

Diagramm

 

Hintergrund für die Wichtigkeit dieser Excel Datumsfunktion

Datumsangaben werden in Excel als fortlaufende Zahl gespeichert, d.h. wenn Sie über die Excel Funktionen jetzt ein Datum in eine Zelle setzen, wandelt Excel diese über die Excel Datumsfunktionen in eine fortlaufende Zahl um. Nur so kann Excel diese Datumsangabe später für Berechnungen heranziehen.

Ein Beispiel kann dies rasch verdeutlichen:

Excel beginnt mit dem Datum 1. Januar 1900, dafür verwendet Excel die Zahl 1. Alle Tage danach werden als fortlaufende Zahl angegeben. Für den 1. Januar 2012 wäre dies die Zahl 40909, da dieses Datum  40909 Tage nach dem 01. Januar 1900 liegt.

 

So können Sie mit Hilfe der Excel Datumsfunktionen Excel viele Angaben erstellen lassen:

  • die Arbeitstage berechnen,
  • das aktuelle Datum einsetzen oder auch
  • eine Datumsangabe dem korrekten Wochentag zuordnen, um nur einige zu nennen.

 

Nutzen Sie die vielen Excel Funktionen, um Ihre Excel Tabelle noch attraktiver und müheloser zu gestalten.



 

Die Excel Datumsfunktionen: HEUTE und JETZT

Mit beiden Excel Datumsfunktionen nutzen Sie Excel Funktionen, die Ihnen in Ihrer Excel Tabelle das aktuelle Datum angeben – und zwar wirklich aktuell. Denn nach jedem Abspeichern und Wiederöffnen der gleichen Excel Tabelle wird Excel das Datum aktualisieren und nicht das Datum anzeigen, an dem Sie diese Excel Datumsfunktion aktiviert hatten.

 

Diese Excel Datumsfunktion ist dann besonders vorteilhaft, wenn Sie den zeitlichen Bearbeitungsverlauf an der jeweiligen Excel Tabelle nachvollziehen möchten. Schließlich können Sie so Ihre Änderungen vornehmen und neue Daten, als auch Zahlen eintragen, um sich anschließend das Excel Tabellenblatt mit dem aktuellen Datum Ihrer Änderungen ausdrucken zu lassen.

 

So aktivieren Sie die Excel Datumsfunktionen HEUTE und JETZT

  • Öffnen Sie in Excel eine leere Arbeitsmappe. (Falls Sie nachträglich diese Excel Funktion aktivieren möchten, öffnen Sie die jeweilige Excel Tabelle.
  • Setzen Sie in die Zelle, in der Sie stets das aktuelle Datum angezeigt bekommen möchten, Ihren Cursor – beispielsweise A1.
  • Tippen Sie in diese Zelle die Excel Funktion:

    • =JETZT(): Excel zeigt daraufhin stets das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit in dieser Zelle an.
    • =HEUTE(): Excel gibt mit dieser Excel Datumsfunktion nur das aktuelle Datum an.
    • ein.
    • Speichern Sie die Arbeitsmappe und damit Ihre Excel Tabelle ab, nachdem Sie Ihre weiteren Daten eingegeben haben.
    • Öffnen Sie, auch wenn Sie diese Arbeitsmappe nicht bearbeiten möchten, einfach am nächsten Tag einmal diese Excel Tabelle. Sie werden feststellen, Excel hat das Datum und die Uhrzeit bzw. nur das Datum aktualisiert.

 

Die Excel Datumsfunktionen: DATUM

  • Öffnen Sie die gewünschte Excel Tabelle oder eine leere Arbeitsmappe.
  • Setzen Sie den Cursor in die gewünschte Zelle. Dadurch wird diese Zelle markiert (erkennbar an dem schwarzen Rahmen).
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Formeln.
  • Klicken Sie in der ersten Gruppe Funktionsbibliothek auf die Schaltfläche Datum und Uhrzeit.
  • Im Drop-down-Menü wählen Sie den Befehl DATUM.
  • Excel öffnet daraufhin das Dialogfenster Funktionsargumente/DATUM.
  • Geben Sie die einzelnen Argumente für die Funktion DATUM ein:

    • Jahr: Hier tippen Sie die Jahreszahl komplett ein, beispielsweise 1982, 2012 oder 2030.
    • Monat: Hier tippen Sie die Zahl des Monats ein, also 8 für August, 1 für Januar.
    • Tag: Hier tippen Sie den Wochentag des Monats ein, also die Zahlen zwischen 1 und 31.
    • Excel wird aus Ihren Angaben sofort das Formelergebnis anzeigen. Dies steht unten links und zeigt an, wie viele Tage seitdem 1.Januar 1900 seitdem vergangen sind.
    •  Bestätigen Sie Ihre Angaben durch Klicken auf OK.
    • In Ihrer Zelle wird Excel dann das jeweilige Datum anzeigen und in der Bearbeitungsleiste die Excel Datumsfunktion angegeben: =DATUM(2012;5;31).

 

Die Excel Datumsfunktion: WOCHENTAG

Wollen Sie, dass Excel auch den korrekten Wochentag für Ihr Datum angibt, gehen Sie wie folgt vor:

  • Setzen Sie Ihren Cursor links neben die Zelle, in der Sie das Datum eintragen ließen.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Formeln.
  • Klicken Sie in der ersten Gruppe Funktionsbibliothek auf die Schaltfläche Datum und Uhrzeit.
  • Im Drop-down-Menü wählen Sie den Befehl WOCHENTAG.
  • Es öffnet sich das Dialogfenster Funktionsargumente/WOCHENTAG.

    • Im Feld Zahl müssen Sie den Zahlenwert angeben, den Excel als Formelergebnis bei der DATUMS-Funktion angegeben hat.
    • Das Feld Typ können Sie ignorieren, denn Excel gibt wieder von selbst als Zahl verschlüsselt an, welcher Wochentag diesem Zahlenwert zugeordnet werden muss.
    • Bestätigen Sie Ihre Eingabe durch Klicken auf die Schaltfläche OK.
    • Excel wird nun den gewünschten Wochentag in der Zelle anzeigen – allerdings als Zahl verschlüsselt. Wollen Sie diesen als Text darstellen lassen, müssen Sie folgendes tun:

      • Markieren Sie die jeweilige Zelle.
      • Wechseln Sie zur Registerkarte Start.
      • Klicken Sie in der vierten Gruppe Zahl auf den kleinen Pfeil rechts unten.
      • Im Dialogfenster Zellen formatieren wählen Sie den Befehl Benutzerdefiniert.
      • Geben Sie im mittleren Feld unter der Kategorie Typ folgenden benutzerdefinierten Zahlenformat ein: TTTT.
      • Bestätigen Sie Ihre Eingabe durch Klicken auf OK.
      • Excel zeigt nun in Ihrer Zelle den Wochentag in Textform, beispielsweise Montag, an.

 

Nicht immer wollen Sie, das Excel das Datum automatisch in die Zelle setzt. Heben Sie diesen Automatismus auf. Dann stehen Ihnen die Trennzeichen für Ihre Zahlenformate zur Verfügung. mehr
Excel Kommentare sind die integrierten Notizzettel für jedes Excel Tabellenblatt in der Excel Tabelle. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigenen Excel Kommentare. mehr
Excel entfernt bei Ihrer Tabellenkalkulation stets die Nullen aus Ihren Zellen. Mit wenigen Schritten lassen Sie Excel die Null wieder anzeigen. mehr
Sie wollen eine bestimmte Aufgabe in Excel erledigen, wissen jedoch nicht, welche Excel-Funktion Sie dafür nutzen müssen. Aktivieren Sie den Funktions-Assistenten. mehr
Oft sind die Standardwerte für die Excel Spaltenbreite und Excel Zeilenhöhe in Ihrer Excel Tabelle einfach zu klein. Ändern Sie diese einfach. mehr