Erfolgreiche Teamarbeit: 5 Kriterien für eine gute Teamleitung

1. Februar 2013

Erfolgreiche Teamarbeit: Verwechseln Sie Teamleitung nicht mit Teamsprecher

Werden Teams gebildet, ob innerhalb einer Umstrukturierung der Abteilung oder abteilungsübergreifend, muss auch eine Teamleitung bestimmt werden.

Obwohl die einzelnen Teams so viel wie möglich eigenverantwortlich entscheiden und regeln sollen, ist es unerlässlich, dass ein Mitarbeiter – oder auch Sie selbst - die Funktion des Vermittlers zwischen den Teams und dem Management einnimmt.

Prüfen Sie, ob Ihr Mitarbeiter die 5 Kriterien für eine Teamleitung erfüllt.  

Diese Aufgabe sollte jedoch nicht mit der des Teamsprechers verwechselt werden. Denn ein Teamsprecher befasst sich mit den Sorgen, Nöten und Interessen des Teams, die in den wöchentlichen Teammeetings diskutiert werden, um diese dem Vorgesetzten mitzuteilen.

Im Unterschied dazu hat die Teamleitung vielseitige Aufgaben zu bewältigen: Von der Koordination der Aufgaben über das Lösen von Konflikten bis hin zum Verhandeln wichtiger Punkte der Teamarbeit. Somit spielt die Teamleitung eine entscheidende Rolle bei der Teamarbeit. Und trägt dazu bei, ob es eine erfolgreiche Teamarbeit wird oder nicht. Prüfen Sie deshalb mit der folgenden Checkliste, ob Ihr Mitarbeiter, den Sie für die Teamleitung ausgewählt haben, über die benötigten Kompetenzen und Fähigkeiten verfügt.

 



Erfolgreiche Teamarbeit fordert bestimmte Kompetenzen von der Teamleitung

Jeder Mitarbeiter, der die Teamleitung übernimmt, sollte 5 Kriterien beherrschen. Prüfen Sie, wie gut seine Kompetenzen sind. Stufen Sie seine Fähigkeiten ein.  

Kriterium

gering

mittel

gut

Nr. 1: Beraten

Kann er Fach- und Methodenfragen klären?

 

 

 

Denkt er in Alternativen?

 

 

 

Ist er lösungsorientiert?

 

 

 

Ist er darin geschult, Themen und Anliegen zu hinterfragen?

 

 

 

Kann er seine Anliegen und Tipps kommunizieren?

 

 

 

Nr. 2: Konflikte erkennen

Ist er fähig, zwischenmenschliche Spannungen zu erkennen?

 

 

 

Scheut er sich nicht, Konflikte anzusprechen?

 

 

 

Kann er gut mit Streits, Emotionen und Auseinandersetzungen umgehen?

 

 

 

Kennt er ausreichend Methoden, um Konflikte zu klären und zu lösen?

 

 

 

Ist er fähig, unparteiisch bei Teamproblemen zu kommunizieren?

 

 

 

Nr. 3: Moderieren

Beherrscht er viele und unterschiedliche Moderationstechniken?

 

 

 

Kann er sich bei Diskussionen zurückstellen?

 

 

 

Ist er fähig, den roten Faden beizubehalten?

 

 

 

Kann er Störungen erkennen und mit diesen umgehen?

 

 

 

Ist er fähig, einen Konsens herbeizuführen?

 

 

 

Kann er Argumente herausarbeiten?

 

 

 

Nr. 4: Koordinieren

Kann er Ziele vereinbaren und deren Realisierung kontrollieren?

 

 

 

Ist er in der Lage, einen Ablauf zu organisieren und zu überwachen?

 

 

 

Kann er Aufgaben koordinieren?

 

 

 

Ist er fähig, Vereinbarungen abzustimmen und deren Einhaltung einzufordern?

 

 

 

Kann er Außenkontakte abstimmen?

 

 

 

Nr. 5: Verhandeln

Kann er die Teaminteressen (Geld, Zeit, personelle Unterstützung) im außen vertreten?

 

 

 

Ist er in der Lage, für Themen zu kämpfen?

 

 

 

Verfügt er über ausreichend Überzeugungskraft?

 

 

 

Ist er vertraut mit den üblichen Verhandlungsstrategien?

 

 

 

Beherrscht er Verhandlungstaktiken?

 

 

 

Werten Sie Ihre Einschätzung in Ruhe aus. Überlegen Sie auch, ob einige der Kompetenzen, die nur „gering“ ausgebildet sind, geschult werden können.

 

 

Erfolgreiche Teamarbeit hängt vom Umgang der einzelnen Teammitglieder miteinander ab. Prüfen Sie anhand dieser Checkliste, ob die typischen Probleme die Teamfähigkeit Ihres Teams beeinträchtigen. mehr
Stärken Sie die erfolgreiche Teamarbeit durch lösungsorientiertes Arbeiten. Dabei sollten Sie 3 Aspekte beachten. mehr
Auch mit Teilzeitkräften gelingt eine erfolgreiche Teamarbeit. Das A und O ist hierbei die Kommunikation. 3 Tipps für einen guten Informationsfluss. mehr
Eine erfolgreiche Teamführung bindet die Diversität multikultureller Teams mit ein. Stimmen Sie deshalb Ihre Teamführung auf Ihre multikulturellen Teams ab. mehr
Teamwork hängt von der Teamfähigkeit der einzelnen Mitarbeiter ab. Erfahren Sie jetzt, wie die 3 typischsten Probleme, die die Teamarbeit sabotieren können, aufgelöst werden. mehr