Selbsttest: Wie gut können Sie erfolgreich delegieren?

12. Dezember 2017

Zu den Aufgaben einer Führungskraft gehört das Delegieren von Aufgaben. Denn indem Sie Arbeit an das Team und/oder einzelne Mitarbeiter delegieren, erhalten Sie viele Vorteile:

Sie

  • entlasten sich.
  • haben mehr Zeit für wichtige Managementaufgaben.
  • gestalten auf diese Weise eine erfolgreiche Mitarbeiterführung, da Sie Verantwortung delegieren.
  • entwickeln den Mitarbeiter durch das Übertragen neuer Aufgaben gezielt weiter.
  • steigern die Motivation der Mitarbeiter.
  • beugen einem Boreout vor.

 

 

 

Deshalb delegieren Sie – wieder und immer wieder, ohne sich selbst dabei zu blockieren oder mit vielen Rückdelegationen konfrontiert zu werden.



 

Machen Sie den Selbsttest. Entdecken Sie wie gut und erfolgreich Sie delegieren. Jede Antwort offenbart Ihre Stärken und Schwächen in punkto Delegation – und verrät, welche brachliegenden Potenziale Sie zukünftig nutzen können.

 



Bei der Delegation von Aufgaben müssen Sie als Führungskraft Ihren Verantwortungsbereich beachten. Denn Sie können nicht alles delegieren. mehr
Nach dem Delegieren von Aufgaben treten oftmals Probleme auf, wie z.B. die Rückdelegation. Erfahren Sie, wie Sie 4 typische Probleme erfolgreich lösen. mehr
In jedem Meeting entstehen Aufgaben, die anschließend realisiert werden müssen. Listen Sie diese einzeln auf – und entscheiden Sie sofort nach dem Meeting, an wen Sie diese Aufgaben delegieren werden. Dieses Arbeitsblatt bietet Ihnen eine Vorlage... mehr
Haben Sie als Frau Schwierigkeiten beim Delegieren? Kein Problem - das Delegieren von Aufgaben ist ganz einfach - unsere Checkliste unterstützt Sie dabei. mehr
Die Delegation von Aufgaben nach Außen ist beim Delegieren eine wichtige Option. Um dabei richtig zu delegieren, müssen Sie drei Aspekte besonders beachten. mehr