Wissen wo´s lang geht - Schritt 1

3. Dezember 2015

Besinnlich hätten wir es gerne im Advent. Und fast wie jedes Jahr rasen wir durch den letzten Monat und fragen uns, ob das sein muss. Neben dieser Frage taucht auch gerne eine andere Frage auf: "Ist das Jahr „nur“ an mir vorbeigefetzt" oder "Bin ich mit dem Ergebnis und dem Weg zufrieden?" Wenige sagen aus vollem Herzen „JA-bin ich“, einige finden das Resultat noch ganz o.K. Und ganz viele sind nicht am Ziel angekommen und entsprechend frustriert. Warum ist das so?

 

Wissen Sie, wo es für Sie lang gehen soll?

Wissen tun wir alle viel, aber ist uns auch bewusst, wie wir dieses Wissen nutzen können und in die Tat umsetzen? Wissen Sie, wo es für Sie lang gehen soll? Und ist Ihnen bewusst, wie Sie dorthin kommen? Wenn das ein Thema für Sie ist, dann lassen Sie sich von mir inspirieren. In meinem neu erschienen Buch: „Wissen, wo's lang geht “ nehme ich Sie mit ins Möglichkeitenland und beschreibe, wie Sie starten, durchhalten und letztendlich siegen können – für Ihre gelungene Zukunft.

 

Wissen Sie, wo es für Sie lang gehen soll?Bild: Andrea Ernst © Silvia Ziolkowski

 

Hier finden Sie ein Abstract der wichtigsten Schritte.

 

Starten: Leben Sie das Leben, das Sie verdient haben!

Jeder Mensch trägt den Traum eines gelungenen Lebens in sich, davon bin ich überzeugt.

 

Aber oft gehen unsere Leidenschaften im Alltag unter, wir werden antriebslos und wissen häufig gar nicht warum. Dieser Beitrag zeigt Ihnen Schritt für Schritt auf, wie Sie Ihrer Vision (wieder) auf die Spur kommen. 

 

Wir sind für unser gelungenes Leben zuständig

Ich glaube, wir sind zu vernünftig geworden. Denken an schneller, weiter, höher, an Status und finanzielle Sicherheit. Was dabei fehlt ist die Beseeltheit, das, was uns im Inneren ausmacht und antreibt. Ich möchte Ihnen Mut machen, die eigenen Träume ernst zu nehmen. Sie allein sind für sich zuständig und haben es in der Hand, Träume zu spinnen und Visionen zu verfolgen. Trauen Sie sich, Ihre eigene Vision entstehen zu lassen.Ein gelungenes Leben besteht für die meisten von uns aus verschiedenen Facetten. Dazu gehört der Wunsch nach einem stabilen privaten Umfeld ebenso wie der, etwas Bleibendes zu hinterlassen. Und tief in uns drin geht es darum, den eigenen Weg zu gehen: Wünsche zu haben, die unrealistisch erscheinen, sich Dinge auszudenken, etwas zu ersinnen, das noch nicht existiert.

 

Das Big Picture – Wie Sie herausfinden, was Ihnen wirklich wichtig ist

Das Wichtigste am großen Bild der idealen Zukunft, dem "Big Picture" ist, dass es etwas mit Ihnen zu tun hat. Mit dem, was Sie berührt und für Sie Bedeutung hat. Wie wollen Sie in idealer Weise leben und arbeiten? Was wollen Sie erleben? Eine gute Möglichkeit, das herauszufinden, ist es, sich auf eine Zeitreise in die eigene gute Zukunft zu begeben: Schreiben Sie eine Woche lang jeden Tag Ihr ideales Leben auf. Spielen Sie dabei mit den Zeiträumen. Was wollen Sie in zwei, fünf, zehn Jahren erleben? Auf was wollen Sie zurückschauen, wenn Sie 80 sind?



 

Um vom Kopf ins Herz zu kommen, schreiben Sie Ihre Zukunftsvision als Brief an einen guten Freund. Erzählen Sie einfach, wie Sie „jetzt“ (also in zwei, fünf, zehn Jahren) leben, wie sich alles – beruflich wie privat – bestens weiterentwickelt hat. Wichtig dabei: Berichten Sie nur gute Neuigkeiten und bloß keine Bescheidenheit. Formulieren Sie keck und mutig. Am besten gelingt das, wenn Ihre innere Haltung dabei positiv, stolz und dankbar gestimmt ist.

 

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gönnen Sie Ihrer Vision genügend „Spinnerqualität“. Denken Sie vom Ende her, als ob Sie schon dort sind. Das hilft, die Fantasie anzuregen und Selbstvertrauen aufzubauen. Eine Vision ist wie eine leidenschaftliche Liebe, die wir unbedingt erobern wollen. Sie verleiht Flügel und macht Musik in uns.

 

Die Orientierungsgrößen, um Ihre Vision zu finden, sind:

  • Was kann ich?
  • Was macht mir Spaß?
  • Was ist meine Leidenschaft?
  • Was ist mir wirklich wichtig?

 

Wenn ich etwas finde, das meine Leidenschaft nährt, dann geht vieles von alleine. Wenn ich tue, was ich liebe, verteidige ich es auch anderen gegenüber und keiner bringt mich so leicht von meinem Kurs ab.

 

Die Vision stärken

Erinnern Sie sich daran, wie es war, als Sie das letzte Mal unbedingt etwas wollten. Meist müssen Sie dabei Ihre Komfortzone verlassen, oder? Denken Sie ruhig an Ihre erste Liebe. Wie viele Umwege haben Sie in Kauf genommen? Wie viel Ausdauer haben Sie aufgebracht und wie viel Fantasie, um den anderen für sich zu begeistern? Dieses Gefühl ist es, das eine große Vision auslöst.

 

Und damit sind wir bei einem weiteren Geheimnis großer Visionen – sie dienen nicht nur uns selbst, sondern auch den Menschen in unserem Umfeld. Wenn die Vision größer ist als ich es selbst bin, dann hat sie Langzeitwirkung und begeistert auch andere.

 

Denken Sie jeden Abend vor dem Einschlafen an Ihre Vision, malen Sie sich diese in den schönsten Farben aus. Spüren Sie das Glücksgefühl des Siegers. Spüren Sie, wie es sich anfühlt, am Ziel angekommen zu sein. Es reicht, das Bild kurz aufzubauen und es innerlich zu spüren. Dann lassen Sie es los und schlafen selig ein.

 

Je öfter Sie dieses Bild aufbauen, umso intensiver werden Sie den Wunsch haben, Ihre Vision erreichen zu wollen und umso besser können Sie sich vorstellen, dass es auch gelingen wird.

 

Brauchen Sie weitere Unterstützung zur Verwirklichung Ihres Traumes? Weitere Tipps und Übungen finden Sie in „Wissen, wo’s lang geht“.  

 

Unser Tipp zum Nikolaus:

Erleben Sie Silvia Ziolkowski im Interview – am 6.12.2015 um 10:00 Uhr spricht sie mit dem Veranstalter der Erfolgs-Tage eine Stunde über ihr neues Buch, die Future Zooming-Strategie und was dies alles mit ihrem Leben zu tun hat. Das Interview ist den ganzen Sonntag online. Hier können Sie sich kostenlos registrieren: Erfolgs-Tage

 

Hier geht es zu den Schritten 2 und 3:

Schritt 2: Mit Turbo zum Ziel – Wie Sie Ihre Motivation hochhalten und Rückschläge meistern

Schritt 3: Yes, I can! – Wie Sie Ihr Ziel erreichen und angemessen Feiern

 

Das Buch zum Thema

In ihrem brandaktuellen Buch Wissen, wo's lang geht gibt Silvia Ziolkowski inspirierende und motivierende Impulse für unsere Zukunftsentwicklung.

 

 

 

Kommentare

Danke an alle Kommentatoren

All Ihre Kommentare bestätigen mir einmal mehr wie wichtig dieses Thema ist und wie sehr es viele von uns beschäftigt.
Nicht jeder kann gewinnen, aber wenn Sie mir eine Mail an sz@silvia-ziolkowski.de schicken, dann maile ich Ihnen den Future Zooming Quick-Check zu mit dem schon mal starten können.
Ich wünsche allen ein frohes Fest und ein funkelndes 2016. Ihre Silvia Ziolkowski

Herzlichen Glückwunsch!

Die Glücksfee war aktiv und der Gewinner ist gezogen.
Er wird parallel per Email informiert.
Allen Kommentatoren ein herzliches Dankeschön fürs Teilnehmen an unserer Verlosung (kleiner Tipp: hinter den meisten anderen Türchen wartet auch ein Gewinnspiel)
Dem Gewinner viel Freude, Inspiration und Motivation auf Ihrem Weg in die persönliche Zukunft!

Win Win Situation? ;)

Jung, dynamisch, glücklich? Ja, das sagt man allgemeinhin über Menschen um die 30 und vergisst dabei: Nicht alles was glänzt ist gold. Eingefahren in bestimmte Karrierewege und verlaufen im einsamen Wald der Liebe sind nur zwei nette Umschreibungen für meine Generation. Echte Vorbilder aus Fleisch und Blut fehlen; wegweisende Visionen händeringend gesucht!

Ich bin schon auf dem besten Weg

Ich bin schon auf dem besten Weg in meine Vision, könnte aber noch gut eine Unterstützung in Form des Buches gebrauchen

Ich merke gerade, wie stark

Ich merke gerade, wie stark Visionen sein können und bin dankbar für jeden neuen Input in diesem Bereich!

Neues Leben visualisieren Die

Neues Leben visualisieren
Die 7-Jahresperioden der Antroposophie bestimmen auch mein Leben - nun möchte ich meine nächsten zwei oder drei Perioden visualisieren. Dazu kommt das Buch von Silvia Ziolkowski genau richtig!
Herzlichen Dank und eine bewusste Zeit.

Da ich mich gerade an einem

Da ich mich gerade an einem Wendepunkt in meinem Leben befinde, ist dieses Buch genau die passende literarische Unterstützung, um MEINEN Weg zu finden :)

Gewinnspiel "Wissen, wo´s lang geht"

Ich möchte gerne weiter an meiner Vision arbeiten.

herzliche Grüße
Birge Glowienka
Eichendorffweg 7
65205 Wiesbaden

Weil dieser Gewinn mein Big

Weil dieser Gewinn mein Big Picture ist! Ich freue mich, danke.

Gewinnspiel

Weil mich dieses Thema sehr interessiert.

Was wir am meisten unterschätzen, ist die Zeit, die es braucht, um eine Vision Wirklichkeit werden zu lassen. In diesem Beitrag verrät uns Silvia Ziolkowski, wie wir Durchhalten und was es dazu braucht, um voranzukommen. mehr
In Teil 3 der Serie „Wissen, wo´s lang geht.“ verrät Ihnen Silvia Ziolkowski, was es dazu braucht, Ihre Vision, Ihr Ziel, kurz: Ihr „Baby“ zum Fliegen zu bringen. mehr
Lust und Leidenschaft gehen häufig im Arbeitsleben verloren. Um uns selbst und unsere Mitarbeiter zu motivieren, braucht es innere Klarheit und eine Vision. Bauen Sie sich Ihr persönliches Visionshaus, rät Silvia Ziolkowski. mehr
Juhu! Ferien – Endlich! Das ist die ideale Zeit, um auch mal wieder über sich und seine Träume nachzudenken. Gönnen Sie sich eine Auszeit - Silvia Ziolkowski hat wunderbare Anregungen für Sie. mehr
Fällt es Ihnen schwer, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sollten Sie zwei Dinge prüfen: 1. Haben Sie sich wirklich verpflichtet? und 2. Ist das Ziel für Sie noch relevant? mehr