Podcast: Mut und Ausdauer

19. Oktober 2017

"Denken und Tun, Tun und Denken, das ist die Summe aller Weisheit, von jeher anerkannt, von jeher geübt, nicht eingesehen von einem jeden. Beides muß wie Aus- und Einatmen sich im Leben ewig fort hin und wider bewegen; wie Frage und Antwort sollte eins ohne das andre nicht stattfinden. Wer sich zum Gesetz macht, was einem jeden Neugebornen der Genius des Menschenverstandes heimlich ins Ohr flüstert, das Tun am Denken, das Denken am Tun zu prüfen, der kann nicht irren."  

(Johann Wolfgang von Goethe, Ausschnitt aus Wilhelm Meisters Wanderjahre II, 9:)

 

Mut bedeutet, Dinge zu tun, obwohl man Angst hat


Mut zu haben bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern Dinge zu tun, obwohl man Angst hat.
Ganz wichtig: Erst Nachdenken, dann Handeln

 

Ausdauer führt zum Erfolg – nicht das Talent

 

gesprochen von Heike Holz 

 

Und für unterwegs: Der Podcast zum Download



Autor: Heike Holz
Vor lauter Angst sich zu irren versuchen wir immer, Recht zu haben. Doch irren ist menschlich und durchaus positiv. 3 Gründe, warum dies so ist. mehr
Sehen Sie in Ihrer Vorgesetzten zuerst die Person statt die Autorität? Sind Ihnen Funktion und Rang eher unwichtig und legen Sie stattdessen größeren Wert auf persönlichen Kontakt und ein gutes Miteinander? Falls ja, verhalten Sie sich rollenkonform... mehr
Manche Anfrage Ihres Mitarbeiters ist nicht so dringend, als dass er gleich zu Ihnen kommen muss. Nur kann Ihr Mitarbeiter dies richtig einschätzen? Unterstützen Sie ihn, zielgerichtet zu denken und zu handeln. mehr
Es gibt immer wieder Tage, an denen Sie glauben „Heute habe ich nichts getan und nichts erledigt“. Ändern Sie in solchen Momenten sofort Ihren Blickwinkel, damit Ihre Zufriedenheit nicht sinkt. mehr
Warum ist es wichtig, Visionen und Ziele zu haben? Warum ist es wichtig, Visionen und Ziele zu haben? Was haben schriftlich fixierte Ziele mit unserem finanziellen Erfolg zu tun? Antworten auf diese Fragen von Heike Holz. mehr