Video: JA, ABER ist tot!

10. März 2017

Mal ganz ehrlich unter uns Königskindern, wie oft verwenden Sie „Ja aber“ im Gespräch oder auch in der Verhandlung?

Sie blockieren sich damit selbst!

 

Machen Sie es mir nach und begraben sie das „Ja aber“ auf den Friedhof der Unwörter.

 

Ja aber ist tot!

 

Wenn auch bei Ihnen diese beiden Wörter hartnäckig im Kopf rumspuken und Ihnen viel zu oft über die Lippen kommen, dann beschäftigen Sie sich mit diesem Thema. Machen Sie sich Ihren Umgang mit „Ja aber“ bewusst und entscheiden Sie, wie Sie Sie in Zukunft damit umgehen wollen.



 

Sehen Sie im Video, wie und woran es gestorben ist.

 

 

Hier finden Sie den Text auch noch einmal zum Nachlesen:

JA, ABER ist tot!

Wer wissen will, was Kunden wollen und was nicht, der muss sie befragen. Doch welches ist der beste Weg für Ihre Kundenbefragung? Mündlich? Schriftlich? Online? Hilfreiche Tipps von der Marketingexpertin Anne Schüller. mehr
JA, ABER gehört zu den Unwörtern, die Ihren Geist und Ihre Lust am Tun klein halten. Lassen Sie es ganz weg oder ersetzen Sie es durch UND, rät Claudia Kimich. mehr
Emotionale Führungsstile rücken nach vorn: Möglichmacher, Katalysatoren und kundenfokussierte Leader werden gebraucht! Ein Plädoyer von Anne M. Schüller. mehr
Ein gesundes Kostenbewusstsein ist das A und O eines erfolgreichen Unternehmens, denn auch bei Auftragsflauten stellt es für Kleinunternehmen oder Selbständige eine vernünftige und sichere Basis dar. Gut gemeinte Sparvorsätze genügen hierbei in der... mehr
Hat Ihr (Stamm-)Kunde schon länger nichts bestellt oder von sich hören lassen, sollten Sie im Rahmen Ihrer Kundenbetreuung aktiv werden – aber strategisch klug. mehr