Podcast: Beeilen versus Genießen

29. März 2018

"Wer am Leben vorbeilebt, ist der Meinung, jede einzelne Minute optimal nutzen zu müssen. Alles dreht sich darum, seine Aufgaben zu erledigen, auf einen Bildschirm zu starren oder möglichst schnell von A nach B zu gelangen. Doch ganz egal, wie gut man seine Zeit und Kräfte auch aufteilt oder wie viele Dinge man gleichzeitig zu erledigen versucht – der Tag hat einfach nie genug Stunden, um alles schaffen zu können."

(aus Rachel Macy Stafford, HuffPost Blog, 03.03.2016)

 

Schluss mit Hektik 

 

Reflektieren Sie mit mir über den Artikel in der Huffington-Post "Warum ich aufhörte „Beeil dich“ zu sagen"

 

gesprochen von Heike Holz 

 

 



Autor: Heike Holz
Kennen Sie sie auch, diese ungeliebten Aufgaben, die schon lange darauf warten, von Ihnen erledigt zu werden? Das Erfolgsrezept von Ulrike Bergmann liegt in 3 Fragen, die sie Ihnen in Ihrem Beitrag vorstellt. Hören Sie doch mal rein! mehr
Kennen Sie sie auch, diese ungeliebten Aufgaben, die schon lange darauf warten, von Ihnen erledigt zu werden? Ulrike Bergmann stellt Ihnen ihr Erfolgsrezept vor. mehr
Tendieren Sie dazu, langweilige, unangenehme Aufgaben aufzuschieben, sollten Sie ab heute die Reihenfolge der Bearbeitung einmal bewusst beachten und am besten umkehren. mehr
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25.05.2018 in Kraft. Wann Sie einen Datenschutzbeauftragten benötigen und welche Aufgaben er hat, erfahren Sie in diesem Beitrag mehr
Planen Sie Ihren Tagesablauf lieber intuitiv oder nehmen Sie Zeitangaben sehr ernst? Fällt es Ihnen schwer, Prioritäten zu setzen, da Ihnen viele Dinge wichtig sind oder lieben Sie es Aufgaben systematisch anzugehen? Wie Sie Ihre Zeit planen – und... mehr