Tipps für eine erfolgreiche Mitarbeiterunterweisung

11. Juli 2018

Der Erfolg eines Unternehmens hängt nicht zuletzt von der Motivation und den Fähigkeiten seiner Mitarbeiter ab. Damit die angestellten Mitarbeiter ihre optimale Leistung abrufen können und sich in arbeitsschutzrechtlich geklärten Situationen korrekt verhalten, bedarf es der sachkundigen und klaren Unterweisung durch Vorgesetzte. Die Ansprache sollte sowohl mitreißend als auch inhaltlich korrekt sein. Dabei ist es vollkommen legitim, dass der Unterweisende sich zeitgemäßer Mittel bedient, um die Unterweisung so nachdrücklich wie nur möglich zu gestalten.

 

 

Nutzen Sie zeitgemäßes Werkzeug

Die Themen von Mitarbeiterunterweisungen sind so vielfältig wie der Arbeitsalltag selbst. Als moderne Führungskraft möchten Sie Ihren Mitarbeitern die verschiedenen Themenkreise so anschaulich und lebensnah wie möglich präsentieren. Geeignete Tipps für eine nachhaltige Unterweisung von Mitarbeitern erhalten Sie beispielsweise auf dem Portal unterweisung-plus.de. Überhaupt sind anschauliche und zeitgemäße Präsentationshilfen zu wichtigen Themen wie Arbeitsschutz, Hygiene, psychische Belastungen am Arbeitsplatz, Erste Hilfe oder Umgang mit Handwerkszeug ein probates Mittel für Mitarbeiterunterweisungen. Weitere Themenbereiche für Mitarbeiterunterweisungen können Nacht- und Schichtarbeit, Ladungssicherung, Schweißen und Schneiden, Fuhrpark, Baustellen, Abfall, Hitze und der sachkundige Umgang mit Regalen sein. All diese Themen sollten anschaulich sowohl allgemeingültig als auch auf die spezielle betriebliche Situation hin dargelegt werden. Arbeitsrelevante Themen gibt es viele und je nach Branche ganz unterschiedliche.



 

Am besten multimedial arbeiten 

Die Verknüpfungen zur eigenen betrieblichen Situation und zu internen Themen sollte immer hergestellt werden, damit die Relevanz des Referierten ins Bewusstsein der Mitarbeiter vordringt. Am besten Sie arbeiten bei einer Unterweisung multimedial. PowerPoint-Präsentationen etwa sind ein geeignetes Mittel für eine Unterweisung. Unterstützende Videos veranschaulichen jede Präsentation auf lebensnahe Art und überzeugen die Mitarbeiter auch langfristig von relevanten Themen wie Arbeitsschutz, Sicherheit am Arbeitsplatz und Achtsamkeit im Umgang mit Kollegen, Rohstoffen und Arbeitsmitteln. Für eine multimediale Präsentation allgemeingültiger, arbeitsrechtlicher Themen finden Sie immer auch Unterstützung im Netz und können so selbst viel Ihrer wertvollen Zeit sparen. Eine multimediale Präsentation schont zudem Ihre Nerven, denn sie verleiht Ihrem Vortrag Struktur. Themen werden auf diese Weise wirksam und anschaulich erklärt und profund untermalt. Derart gestaltete Unterweisungen wirken präventiv im Hinblick auf Fehlervermeidung und im Umgang mit Krisensituationen. Erfolgreiche Mitarbeiterunterweisungen sind wichtig für reibungslose Betriebsabläufe. Wichtig sind sie aber auch für ein ausgewogenes innerbetriebliches Klima.

 

Erfolgreich Mitarbeiter unterweisen

Gut geschulte Mitarbeiter können ihre Arbeit selbstbewusst verrichten und wissen, worauf es im Umgang miteinander ankommt. Manche Themen bleiben immer aktuell und müssen nur in bestimmten Abständen auf den neuesten Stand hinsichtlich der technischen Entwicklung und der aktuellen Gesetzeslage gebracht werden. Sie sollten aber stets mit den internen Gegebenheiten und mit gemeinsamen Erfahrungen in Verbindung gebracht werden. Besonders anschauliche und interessante Unterweisungen motivieren und sensibilisieren Ihre Mitarbeiter. Der geschäftliche Erfolg Ihres Unternehmens wird davon nachhaltig geprägt und der Gemeinsinn gestärkt. Betriebsabläufe können nur bewusst und nachhaltig gestaltet werden, wenn sich alle Mitarbeiter auf gemeinsame Werte und Richtlinien geeinigt haben. Engagiert gestaltete Präsentationen vermitteln in anschaulicher und empathischer Weise wichtige Themen wie Arbeitsschutz, Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen, psychische Belastungen, Zeitmanagement und den Umgang mit Ressourcen und Arbeitsmitteln. Die Unterweisung von Mitarbeitern dient letztlich dazu, den Arbeitsalltag zu optimieren und Ihr Unternehmen voranzubringen.

 

Smalltalk ist ein oftmals unterschätztes Kommunikationsinstrument. Denn Smalltalk, richtig und gezielt eingesetzt, kann Ihre Karriere fördern. Doch worüber soll man sprechen? In dieser Übersicht haben wir Ihnen Tipps für geeignete Smalltalk-Themen... mehr
Neue Mitarbeiter erfolgreich einzuarbeiten gelingt mit Hilfe eines Einarbeitungskonzeptes. Fokussieren Sie dabei 3 Arten der Unterweisung am Arbeitsplatz. mehr
Erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter, indem Sie dafür ein wenig querdenken: Übertragen Sie den Kundenservice auf den internen Kunden – Ihren Mitarbeiter. mehr
Sensibilisieren Sie sich für Ihre Mitarbeiter 50plus. Vermeiden Sie typische Fehler – und halten Sie das Wissen der Best-Agers in Ihrem Unternehmen. mehr
Public Relations Aktionen verpuffen schnell, wenn die Mitarbeiter nicht eingebunden werden. Starten Sie deshalb Ihre PR Aktion als interne Kommunikation. mehr